HMD Global ist laut Investoren eine Milliarde Dollar wert und will Nokia aggressiv erweitern.

von Sebastian Beintker am 23.Mai 2018 in Geräte, News

Einhorn-Status erreicht: HMD Global ist nach einer neuen Finanzierungsrunde den Investoren zufolge eine Milliarde Dollar wert. Das Unternehmen reiht sich damit in eine kleine Gruppe von „Einhorn-Unternehmen“ ein. Ein großes Ziel von HMD Global ist nun die Expansion der Lizenzmarke Nokia. Dazu stehen 100 Millionen Dollar zur Verfügung.

Das Nokia 10 besitzt eine Fünf-Linsen-Technologie. Die Drehscheibe mit den verschiedenen Linsen macht es möglich, verschiedene Lichtstärken, Brennweiten und Zoom-Level zu wählen. (Bild: Nokia)

Dazu soll die Angebotspalette an Nokia-Smartphones erweitert, innovative Entwicklungen vorangetrieben und die Reichweite in den Märkten erhöht werden. Perspektivisch visiert HMD Global mit der Marke Nokia einen Platz neben den besten Smartphone-Anbietern der Welt an.

Weitere Informationen zum Thema: „Nokia-Smartphone-Hersteller HMD Global wird zum Einhorn“

– Anzeige –

Noch mehr Daten zu Downloads & Ausgaben aus der App Annie-Prognose 2017–2022
In diesem Bericht finden Sie detaillierte Analysen und Kommentare zu den erwarteten Trends bezüglich App Store-Downloads und Verbraucherausgaben für die nächsten 5 Jahre.
Mehr lesen!


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare