Deutschland ist digitales Mittelmaß, holografisches Smartphone hautnah, Samsung-Flaggschiffe früher als geplant.

von Sebastian Beintker am 23.Mai 2018 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Deutschland ist digitales Mittelmaß: Unter den 28 EU-Mitgliedsstaaten belegt Deutschland im Digitalbereich nur Platz 14. Das besagt der „Index für die digitale Wirtschaft und Gesellschaft 2018“ der EU. Darin werden u. a. die aktuelle Netzabdeckung, digitale Kompetenzen, Internetnutzung und der Digitalisierungsgrad der Wirtschaft erfasst und bewertet.
t3n.de

Holografisches Smartphone hautnah: Im Videobeitrag zeigt The Verge Eindrücke vom RED Hydrogen One. Laut Hersteller soll das Gerät mit seinem holografischen Display ein ganz neues Kapitel im Smartphone-Bereich öffnen. Laut The Verge könnte es ab August verfügbar sein.
youtube.com

Nächste Samsung-Flaggschiffe früher als geplant: Das Galaxy S9 verkauft sich nicht so gut, wie es Samsung gehofft hatte. Hinzu kommen die im Vergleich besseren Verkaufszahlen beim konkurrierenden iPhone X. Insidern zufolge könnten die Südkoreaner deshalb das Galaxy Note 9 und das Galaxy S10 früher als geplant auf den Markt bringen.
itopnews.de

– Anzeige –

Blinkist, Free2Move und Adjust sprechen morgen Abend in Berlin über Hottest Summer Trends in Mobile Ad Tech. Im Fokus stehen Mobile User Acquisition, Retention, Engagement und Influencer Marketing. Sichern Sie sich jetzt noch Ihr kostenloses Ticket.

Jobsuche nach Dating-App-Prinzip: Die App „Selected“ nutzt das Dating-Prinzip. So können arbeitssuchende Lehrkräfte in den USA herausfinden, zu welchen Schulen sie am besten passen. Bereits im Vorfeld werden gewünschte persönliche Präferenzen, Schulkultur und Lehrmethoden angegeben.
wallstreet-online.de

KI im Marketing wenig genutzt: Ein Großteil der Marketer hält das Thema künstliche Intelligenz für wichtig. Bei der tatsächlichen Nutzung von KI sieht es aber anders aus: Nur etwa 31 Prozent der Manager setzen KI in ihrem Unternehmen ein. Das zeigt eine Studie der SRH Hochschule Berlin.
horizont.net

– Anzeige –

Nur noch bis Samstag zum Frühbucherpreis: Innovationsexperte Laurent Burdin wird im mobilbranche.de-Workshop „Conversational User Interfaces für Chatbots und Voice“ am 26. Juni in Berlin mit den Teilnehmern live einen Chatbot inkl. einer kompletten Konversation bauen. Er sagt: „Es geht heute darum, die passenden Anwendungen und Usecases für Bots (Text oder Voice) zu konzipieren, zu entwickeln und zu testen. Je früher Unternehmen damit starten, desto besser!“
Infos & Anmeldung hier!

– MITGEZÄHLT –

Über 100 Sender möchte Sky bis Ende Juni zum mobilen Streaming bereitstellen. Über die App Sky Go sollen dann u. a. Sky Cinema HD, Sky Atlantic HD, alle Sportkanäle von Sky Live sowie zahlreiche Sky-Partnersender für mobile Nutzer über das Smartphone erreichbar sein.
quotenmeter.de

– DA WAR NOCH WAS –

„Das war zu kurz, das war zu flach, das war nicht substanziell genug.“

Das sagte der Fraktionschef der europäischen Sozialdemokraten Udo Bullmann über das Gespräch zwischen Mark Zuckerberg und EU-Politikern gestern in Brüssel.
horizont.net

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2018.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare