WhatsApp Business Update, Shopping in der Instagram-App, Ikea-AR-App startet für Android.

von Sebastian Beintker am 20.März 2018 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

WhatsApp Business Update: Nach dem Release der WhatsApp-Unternehmensversion Anfang des Jahres ist nun das erste größere Update verfügbar. Damit ist es z. B. möglich, Kunden und Chats mit Labels genau zu sortieren. Zusätzlich sorgt eine interne Fehlerbehebung für einen stabileren und zuverlässigeren Lauf der Anwendung.
it-blogger.net

Shopping in der Instagram-App: Nach einer mehr als einjährigen Testphase ist es nun in Deutschland möglich, aus der Instagram-App heraus einzukaufen. Bis zu fünf Produkte können Unternehmen in ihren Beiträgen mit dem Online-Shop verbinden.
horizont.net

IKEA bringt seine Augmented-Reality-App „IKEA Place“: Nach iOS (Location Insider hatte berichtet) nun auch für Android heraus. Die sechs Monate Abstand zwischen beiden Veröffentlichungen haben einen guten Grund: IKEA war Launchpartner der iOS-Technologie ARKit – und hat die App nun auch für die Android-Technologie ARCore fit gemacht.
androidpit.de

– Anzeige –

OMR FESTIVAL 2018: BESUCHE BONIAL AUF EINEM KIEZBUMMEL
Raus auf den Kiez! Bonial bringt Euch die Zukunft des Shoppings nach Hamburg. Unsere DigitalRockstars gehen mit einer spannenden Masterclass an den Start.
STAND P5C&D | HALLE A4 – PREMIUM EXPO
MASTERCLASS | THE FUTURE OF RETAIL MARKETING I DO, 16.30 UHR
JETZT TERMIN VEREINBAREN

App organisiert Schulalltag: Vor wenigen Tagen hatten wir darüber berichtet, wie wichtig die Vermittlung von digitaler Kompetenz in der Schule ist. Die Dresdner Smartphone-App „Scoolio“ möchte Schülern dabei helfen, ihre Stundenpläne, Notendurchschnitte und offenen Hausaufgaben zu managen.
dnn.de

Leitfaden für App-Analytics: Viele Startups wissen nicht genau, welche Tools für die mobile Analyse wichtig und sinnvoll sind. AGE gibt einen ersten Überblick über ein geeignetes Analyse-Setup und die drei Hauptsäulen der mobilen Analyse.
appgrowtheexperts.com

– Anzeige –
retention tipps bindung appRetention ist ein Muss für jeden App-Macher! Denn nur mit Apps, die regelmäßig genutzt werden, können Publisher Geld verdienen. Wie Sie eine passende Retention-Strategie entwickeln, zeigen wir auf der mobilbranche.de-Website sowie am 24. April in Berlin einen ganzen Tag lang im mobilbranche.de-Seminar Retention & Engagement. Plus Workshop am Vortrag zu  App Store Optimization – denn eine gute Nutzerakquise und Nutzerbindung bedingen einander.
Tickets gibt’s noch bis Samstag zum Frühbucherpreis!

– MITGEZÄHLT –

Um 7 Prozent fällt die Aktie von Facebook. Der Grund dafür ist die aktuelle Datenaffäre des Zuckerberg-Netzwerks. Der Vorwurf: In den USA sollen private Daten von 50 Millionen Facebook-Nutzern widerrechtlich von Cambridge Analytica und einigen Forschern ausgewertet worden sein. Damit wurde der Wahlkampf von US-Präsident Donald Trump unterstützt.
handelsblatt.com

– DA WAR NOCH WAS –

„Im Zeitalter von Video on Demand muss Werbung vielleicht neu gedacht werden.“

Das sagt ein Sprecher von Statista in Anbetracht der Tatsache, dass zwei Drittel der Deutschen Streaming-Dienste wie Netflix nutzen, weil dort keine Werbung ist.
horizont.net

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2018.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare