Mobile-Payment-Hürden hierzulande, KI-Einsatz genau durchdenken, iOS ist Android voraus.

von Sebastian Beintker am 06.März 2018 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Mobile-Payment-Hürden hierzulande: Warum Mobile Payment in Deutschland nicht funktioniert, lässt sich schnell umreißen. Neben strengen Datenschutzbedingungen sind es vor allem die fehlenden, flächendeckenden Lösungen, zusätzliche Kosten und ein nicht erkennbarer (und kommunizierter) Mehrwert für den User.
welt.de

KI-Einsatz genau durchdenken: Wenn Entscheider künstliche Intelligenz in ihr Unternehmen integrieren wollen, dann heißt es, Schritt für Schritt. Auch wenn das Thema up-to-date ist, können Hauruck-Aktionen schnell viel Geld verbrennen ohne einen erkennbaren Mehrwert zu generieren.
computerwoche.de

Warum iOS Android voraus ist: Betrachtet man die Updates der beiden Betriebssysteme, dann fällt schnell auf, dass Apple scheinbar ein leichteres Spiel hat. Die aktuelle iOS-Version ist stets schneller auf dem Mobilgerät des Users. Business Insider illustriert, woran das liegt und warum Apple Android mehr als eine Nasenlänge voraus ist.
businessinsider.de

– Anzeige –

Das OMR Festival 2018 in Hamburg
Scott Galloway, Networking mit 40.000 Besuchern, Weiterbildung in 120 Masterclasses, Inspiration von jeweils über 300 Speakern & Ausstellern, zahlreiche Side Events und 2 Partys – das ist nur ein kleiner Teil, den Du beim OMR Festival 2018 geboten bekommst.
Sicher Dir jetzt Dein Ticket!

Skype für Low-End-Geräte: Microsoft optimiert seinen Messenger nun für große User-Gruppen in der Welt, die keine High-End-Smartphones besitzen. Skype läuft dann auch auf alten Android-Geräten und soll sogar bei schlechten Mobilfunkbedingungen gut arbeiten.
de.engadget.com

Facebook für Reiche will an Börse: A Small World ist ein soziales Netzwerk, für das man sich bewerben oder empfohlen werden muss. Bereits seit 14 Jahren existiert es und gehörte damals zu den ersten sozialen Netzwerken. Nun will das „Facebook für Reiche“ aufs Börsenparkett.
wired.de

– UNTERNEHMEN aus unserem Mobile-Anbieterverzeichnis

Growfirst ist eine junge Agentur aus München mit datengetriebenem Ansatz hinsichtlich Beratung und Konzeption mobiler Marketingstrategien. Ihr Leistungsspektrum reicht von App Store Optimization und Performance Campaigns bei Facebook, Google Adwords und Apple Search Ads, über Beratung hinsichtlich des Analytics Tech Stacks, bis hin zur Konzeption effektiver Retentionstrategien in den Bereichen Onboarding, Push Notifications und App Indexing.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– MITGEZÄHLT –

40 Smartphones im günstigen Preissegment werden inklusive Trojaner geliefert. Das fand Dr. Web bei einer Untersuchung heraus. Dabei ist der Schädling direkt mit der Firmware verstrickt. Es betrifft vorwiegend chinesische Modelle. Allerdings ist nicht geklärt, ob die Hersteller involviert sind.
heise.de

– DA WAR NOCH WAS –

„Tatsächlich existiert in Deutschland ein Datenschutz wie im 18. Jahrhundert.“

Das sagt die designierte Staatsministerin für Digitalisierung, Dorothee Bär.
horizont.net

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2018.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare