WhatsApp Payments: In Indien ist das mobile Bezahlen mit dem Messenger nun möglich.

Vor vier Wochen hatte WhatsApp seine Business-Version ausgerollt und nun startet in Indien ohne große Vorankündigung der eigene mobile Bezahldienst WhatsApp Payments.

Bereits seit einiger Zeit kreisten viele Mutmaßungen über eine Bezahlfunktion im Messenger mit dem grünen Logo. WhatsApp selbst gab und gibt sich wortkarg. Ein offizielles Statement zum nun gestarteten mobilen Bezahldienst WhatsApp Payments gibt es nicht. Business Insider geht deshalb zunächst von einer Testversion aus.

WhatsApp Payments Inforation über Test in Indien
Die Webseite „WABetaInfo“ hat die Neuigkeiten über den zunächst unauffällig gestarteten Test von WhatsApp Payments über ihren Twitter-Account publik gemacht. (Bild: WABetaInfo)

Warum gerade in Indien?

Mit mehr als 200 Millionen aktiven Nutzern pro Tag ist Indien der größte Markt des Messengers. Aus diesem Grund hat das Unternehmen wahrscheinlich Indien für den Test der mobilen Bezahlfunktion ausgewählt. Zudem hat WhatsApp bereits seit Juli vergangenen Jahres eine Genehmigung für den Dienst von der indischen Regierung. Ein weiterer Grund ist der große Anteil an “Mobile only”-Nutzern in Indien (70 Prozent der digitalen User), die nicht über einen PC verfügen und deshalb auch überaus affin für Mobile Payment sind.

Derzeit ist der Test von WhatsApp Payments nur für einen ausgewählten Kreis von Indern zugänglich. Eine Informationen, inwieweit und in welchen Etappen eine Ausweitung des Angebots (auch auf weitere Länder) geplant ist, existiert bislang noch nicht.

 

– Anzeige –

16.02.2018: Optimale Sichtbarkeit Ihrer App auf dem überfüllten Marktplatz – der erste App Annie Mobile Workshop in Berlin.
Am 16.02.2018 organisiert App Annie einen Praxis-Workshop zu ASO-Techniken, mit denen Sie höhere Downloadzahlen und Abschlussraten erzielen können.
Jetzt registrieren.

Diesen Artikel teilen

Eine Antwort zu “WhatsApp Payments: In Indien ist das mobile Bezahlen mit dem Messenger nun möglich.”

  1. […] WhatsApp Payments: In Indien ist das mobile Bezahlen mit dem Messenger nun möglich. Vor vier Wochen hatte WhatsApp seine Business-Version ausgerollt und nun startet in Indien ohne große Vorankündigung der eigene mobile Bezahldienst WhatsApp Payments. Bereits seit einiger Zeit kreisten viele Mutmaßungen über eine Bezahlfunktion im Messenger mit dem grünen Logo. WhatsApp selbst gab und gibt sich wortkarg. Ein offizielles Statement zum nun gestarteten mobilen Bezahldienst WhatsApp Payments gibt es nicht. Das Wirtschaftsportal Business Insider geht deshalb zunächst von einer Testversion aus. Mit mehr als 200 Millionen aktiven Nutzern pro Tag ist Indien der größte Markt des Messengers. […]

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.