B2B-Apps werden immer attraktiver, AR-App als TV-Unterstützung, Sichtbarkeitswerte von Ads sinken.

von Sebastian Beintker am 25.Januar 2018 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

B2B-Apps werden immer attraktiver: Business-Anwendungen haben viele großartige Vorteile und Möglichkeiten. Sie erleichtern z. B. das Datenmanagement von Unternehmen deutlich und machen es flexibler. Gerade für App-Macher sind Unternehmen deshalb eine Zielgruppe, die ein enormes wirtschaftliches Potenzial bietet.
it-daily.net

AR-App als TV-Unterstützung: Das Startup eyecandylab möchte mit Hilfe einer Augmented-Reality-Anwendung auf dem Smartphone das TV-Erlebnis erweitern und verbessern. Bereits zur Fußball-WM 2018 sollen die User dann AR-Zusatzinformationen während der Live-Übertragungen erhalten.
wired.de

Sichtbarkeitswerte von Ads sinken: Eine Viewability-Analyse von Meetrics fördert nun interessante Erkenntnisse. Obwohl das Werbeaufkommen im Bereich Display- und Banner-Ads in Deutschland gestiegen ist, sind die Sichtbarkeitswerte im 4. Quartal 2017 gesunken.
pressebox.de

Verdopplung der Influencer-Posts: Klear hat herausgefunden, dass sich auf Instagram die Beiträge von Influencern im Zeitraum 2016 bis 2017 verdoppelt haben. In Zahlen bedeutet das: Über 1,5 Millionen Posts wurden von Influencern weltweit abgesetzt.
emarketer.com

Smartphone als Game-Changer: Seit 2000 ist die Zahl der weltweiten Smartphone-User, die mobil surfen, explosionsartig in die Höhe geschnellt (von 23 auf 84 Prozent). Neben einem hohen Konsum von Apps werden aber auch ehemalige Desktop-Formate wie E-Mails heute vorwiegend auf dem Mobilgerät genutzt.
computerwelt.at

– Anzeige –

Seminar „Mobile Marketing für Filialisten“ am 15. März 2018 in Berlin von Location Insider und mobilbranche.de: Klaus Polajner (Head of Mobile bei IPG Mediabrands) zeigt in dem ganztägigen Workshop, wie Einzelhändler Mobile-Daten gezielt so einsetzen können, dass die Zahl der Kunden in den Filialen und die Umsätze steigen. Mit vielen Best Cases und praktischen Übungen!
Jetzt informieren & anmelden!

– MITGEZÄHLT –

1 Flick = 1/705,600,000 von einer Sekunde. Diese neue Zeiteinheit hat Facebook nun erfunden. Sie soll Programmierern helfen, die Synchronisation bei Video- und Audioinhalten besser einzuhalten.
onlinemarketing.de

– DA WAR NOCH WAS –

„Fakt ist, dass Influencer mit ihrem Content die junge Zielgruppe besser abholen, als klassische Medien. Fast die Hälfte der 18- bis 35-Jährigen nutzt aktiv soziale Medien wie Instagram als Inspirationsquelle.“

Das schreibt Eileen Piskorz, Director Social Content bei Fischer-Appelt, in ihrem Beitrag über Influencer-Marketing, Etikette und Naivität.
horizont.net

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2018.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare