Android P benachteiligt App-Entwickler, innovative Scan-&-Go-App, Sprache als Schlüssel.

von Sebastian Beintker am 19.Januar 2018 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Android P könnte App-Entwickler benachteiligen: Android bietet App-Machern bisher viele Möglichkeiten. Mit der kommenden Version Android P könnte sich das ändern. GoogleWachtBlog geht davon aus, dass Google besonders im Bereich von undokumentierten APIs und Funktionen stark aufräumen wird.
googlewatchblog.de

Innovative Scan-&-GoApp: Der Supermarktriese Walmart weitet nun die Tests mit seiner Scan-&-Go-App weiter aus. Kunden können damit im Laden alle Produkte selbst scannen und per Smartphone zahlen, wann sie wollen.
locationinsider.de

Sprache als Schlüssel: Sprachassistenten, Programmatic Audio und Podcasts sind da. Es ist Zeit, dass sich Unternehmen damit intensiv beschäftigen. Warum? Weil sich dadurch viele neue und gute werbliche Chancen bieten, die man keinesfalls ungenutzt lassen sollte.
marketing-boerse.de

Google straft Mobile Websites ab: Was für die Desktop-Suche bereits seit geraumer Zeit gilt, soll nun ab Juli auch für die mobile Suche gelten. Mobile Webseiten, die zu langsam laden, werden dann in der Suche viel schlechter gerankt.
horizont.net

Kehrtwende bei Apple: Kürzlich hatte Apple viel Kritik geerntet, weil der Konzern ältere iPhones künstlich verlangsamen würde. Hinzu kamen mehrere Verbraucherklagen in den USA. Jetzt erklärte Apple-Chef Tim Cook, dass der Kunde nun selbst über eine mögliche Drosselung entscheiden könne.
focus.de

– Anzeige –

Seminar „Mobile Marketing für Filialisten“ am 15. März 2018 in Berlin von Location Insider und mobilbranche.de: Klaus Polajner (Head of Mobile bei IPG Mediabrands) zeigt in dem ganztägigen Workshop, wie Einzelhändler Mobile-Daten gezielt so einsetzen können, dass die Zahl der Kunden in den Filialen und die Umsätze steigen. Mit vielen Best Cases und praktischen Übungen!
Jetzt informieren & anmelden!

– MITGEZÄHLT –

Die 20 größten Werbespender Deutschlands 2017 stehen fest. Wie Nielsen herausfand, wurden vom 1. Januar bis 31. Dezember 2017 insgesamt 31,9 Milliarden Euro brutto in Media investiert. Auf Platz eins steht Procter & Gamble, gefolgt von Ferrero und Volkswagen. Auf dem letzten Platz landet Edeka.
horizont.net

– DA WAR NOCH WAS –

„Social Media ist nichts anderes als Kommunikationskonfetti.“

Das sagt Agentur-Legende Reinhard Springer in seiner mitreißenden Art.
horizont.net

– HINGEHEN –

Events der nächsten Wochen: DLD Conference (20. – 22. Januar, München) +++ Mobile Security beyond 2020 (24. Januar, Bonn) +++ Deutscher Handelsimmobilien-Kongress (31. Januar – 1. Februar, Berlin)
mobilbranche.de – weitere Termine im Überblick

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2018.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare