Mobile Sprachsuche ist die Zukunft, reines Smartphone-Konto, Stadplanung nach Amazon.

von Angela Kreß am 29.Juni 2017 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Mobile Sprachsuche ist die Zukunft: 45 Prozent der Teilnehmer einer Google-Studie sehen in der Suche per Sprachbefehl enormes Potential. Der Großteil der Befragten ist überzeugt, dass der Einsatz der Stimme die Internet-Suche erheblich erleichtern und beschleunigen wird. Etwa drei Viertel der bereits aktiven Voice-Nutzer starten dank Sprachsteuerung deutlich mehr mobile Suchanfragen.
travolution.com

Reines Smartphone-Konto: Die Sparkassen bieten ab Juli ihr mit Spannung erwartetes mobiles Bankkonto „Yomo“ an. Es ist ein Versuch zu verhindern, dass junge Leute zu anderen Banken abwandern. Zehn große Sparkassen haben die App entwickelt und starten sie. Allen anderen Sparkassen steht es frei, das Angebot über eine Lizenz zu nutzen.
handelsblatt.com

Städtische Infrastruktur nach Amazon: Fliegende Kaufhäuser und Drohnen, die durch extra für sie konzipierte Tunnelsysteme fliegen und in bienenstockartigen Wolkenkratzern nisten – so in etwa stellt sich Amazon die Zukunft unserer Städte vor. Wie konkret die Pläne des Unternehmens von Jeff Bezos zum Teil sind, zeigt eine lange Liste von Patenten.
wired.de

App analysiert Fahrverhalten: Über Sensoren im Smartphone soll künftig das Verhalten von Nutzern während der Autofahrt erfasst werden. Eine App von Vodafone zeigt dem Fahrer im Anschluss an jede Fahrt seine Bilanz und gibt Tipps für Verbesserungen. Die Württembergische Versicherung bietet ab Juli jungen Fahrern, die die App nutzen, an, weniger für ihre Versicherung zu zahlen.
it-zoom.de

Mangelhafte Vorbereitung blockiert Unternehmen in der Einführung von Künstlicher Intelligenz. Das geht aus dem Trend Index von 2b Ahead hervor. Vor allem technische und fachliche Hemmungen verhindern oftmals die Einbindung von KI in bestehende Geschäftsprozesse. Die Stimmung deutschsprachiger Unternehmen gegenüber Trends und Innovationen entwickelte sich im ersten Halbjahr 2017 aber weiter positiv.
horizont.net

– MITGEZÄHLT –

24 Prozent der Smartphone-Nutzer würden eher auf Sex verzichten als auf ihr Smartphone, wie ein Bericht von Research+Data Insights zeigt. Ob und wie oft diese Smartphone-Nutzer überhaupt Sex haben, wurde allerdings nicht gefragt.
mediapost.com

– DA WAR NOCH WAS –

„Man sieht, was gerade debattiert wird, und Social Media bleibt ein guter Weg der Kommunikation.“

Dorothee Bär, Staatssekretärin im Bundesverkehrsministerium, sieht in der Nutzung sozialer Medien viele Vorteile für die politische Kommunikation.
kress.de

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2017.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare