Samsung soll gespalten werden, Neue Monster und Features für Pokémon Go, Bank-Apps starten Geldüberweisung unter Freunden.

von Markus Gärtner am 29.November 2016 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Samsung steht offenbar vor einer Spaltung. Das Unternehmen soll in eine Holdinggesellschaft und eine Einheit für das operative Geschäft aufgehen. Seit Oktober drängen einige Investoren darauf, um den Aktienwert zu pushen. Grund für den Druck ist das Note-7-Fiasko.
inside-it.ch, mobileworldlive.com

Pokémon-Go-Spieler können sich im Dezember auf 100 neue Pokémons und neue Features wie einen Monstertausch freuen. Nachdem der Hype um die App nach ihrem Release im Juli 2016 wieder abgeebbt ist, will der Entwickler Niantic Labs das Spiel offenbar wieder nach vorne bringen.
newsslash.com

Sparkassen-und Volksbanken-Apps können mit der neuen Funktion „Kwitt“ nun auch Geld überweisen. Damit sollen die Nutzer vor allem Schulden im Freundeskreis begleichen können. Bei Beiträgen unter 30 Euro ist dafür keine TAN nötig.
t3n.de, presseportal.de

Anti-Trump-App listet alle 250 Unternehmen auf, die mit dem designierten US-Präsidenten in Verbindung stehen und ruft die Nutzer auf, diese zu boykottieren. Darunter sind u.a. Amazon, Nike, Groupon und Gucci. Die App wurde von der „Democratic Coalition Against Trump“ entwickelt.
welt.de

– Anzeige –
dach_webinar_mobilbranche_300x150-v2
Webinar: Digitale Testabdeckung erhöhen durch In-The-Wild-Testing. Bei digitalen Produkten gilt: Hohe Testabdeckung und Produktqualität gehen Hand in Hand – doch mehr Aufwand beim Testing zahlt sich nicht immer aus. Testing-Experte Jörg Heilmann erläutert, wie Sie Ihre digitale Qualität mit der richtigen Strategie sicherstellen. Hier anmelden!

CNN übernimmt die Social-Media-App Beme und macht sie dicht. Das dahinter stehende Team um Casey Neistat soll als CNN-Startup neue Projekte entwickeln. Nutzer konnten mit Beme 4-sekündige Videos machen und teilen.
nytimes.com

Apple soll in Frankreich rund 400 Mio Euro Steuern nachzahlen. Dabei geht es um die Jahre 2011 bis 2013. Außerdem soll es eine Durchsuchung gegeben haben und es laufe ein Verfahren vor dem französischen Wirtschaftsgerichtshof, berichtet „L’Express“.
heise.de

intive Kupferwerk– M-NUMBER präsentiert von intive Kupferwerk

37 Minuten verbringen Nutzer im Schnitt im dritten Quartal dieses Jahres mit den Top-100-Apps, so eine Untersuchung von Opera Mediaworks. Das ist eine Steigerung um 20 Prozent in einem halben Jahr.
mediapost.com

– M-QUOTE –

„Es sind die Menschen, die lernende Maschinen programmieren. Aber auf das, was die Maschinen dann lernen, hat der Mensch nicht mehr so viel Einfluss.“

Yvonne Hofstetter, Geschäftsführerin des auf Künstliche Intelligenz spezialisierten Unternehmens Teramark Technologies, warnt vor einem allzu leichtfertigen Umgang mit KI.
computerwoche.de

– M-TRENDS –

Mobile Shopping: Drei Viertel der Frauen zwischen 25 und 40 Jahren kaufen mehr Mode via Smartphone ein als noch vor drei Jahren, zeigt eine Studie von ECC Köln und HSE24. Knapp die Hälfte shoppt dabei nebem dem Fernsehen.
ifhkoeln.de

Snapchat-Hit: Chubbies, eine Hosen-Marke aus den USA, setzt auf virale Hits bei dem Kurznachrichtendienst. Um junge Menschen zu erreichen hat das Unternehmen nur für Snapchat eine Mini-Serie mit leicht abstrusem Inhalt kreiert: Die Shorts-Guys reisen durch die Zeit, um die Welt vor ihrem bösen Konkurrenten zu retten.
fortune.com

Cyberkriminelle richten ihre Attacken nach wirtschaftlichem Erfolg aus und zielen deshalb vor allem auf die Massen. Das zeigt der neue IT-Sicherheitsreport von AV-Test. Im mobilen Bereich ist Android mit 17 Mio Viren, Trojanern und Würmern das beliebteste Angriffsziel.
eco.de

Adblocker: Gerade Mal 2 Prozent der Teilnehmer einer Studie von Audience Project verwenden Software auf ihrem Smartphone, um unerwünschte Werbung auszublenden. Auf dem Desktop hatte rund ein Viertel der befragten Briten und US-Amerikaner einen Adblocker installiert.
emarketer.com

– Anzeige –
app-retention-johannes-von-cramonDie meisten Nutzer Deiner App springen nach kurzer Zeit wieder ab? Kein Einzelfall: Eine durchschnittliche App verliert bereits nach 3 Tagen ca. 80% ihrer zuvor akquirierten Nutzer. Doch es gibt Gegenmittel: Johannes von Cramon zeigt im Seminar „App Retention“ am 25. Januar 2017 in Berlin, wie Du ein passendes Konzept entwickeln kannst, um Deine App-Nutzer bei der Stange zu halten.
Jetzt informieren & und Frühbucherticket sichern!

– M-QUOTE –

„Ich kann hierbei auch nur empfehlen, Daten zu nutzen und sich nicht auf das Bauchgefühl zu verlassen oder zu schauen wer gut aussieht oder wer auf den ersten Blick schöne Zahlen hat. Es gibt ganz, ganz viele Influencer-Marketing-Kampagnen, bei denen das Budget einfach vollkommen verpufft, weil es in die falschen Influencer investiert wird.“

Robert Levenhagen von InfluencerDB rät Unternehmen daher, gezielt und langfristig vorzugehen.
broadmark.de

-M-KLICKTIPP –

Weihnachtszeit-Helfer: Die Location-Sharing-App Zenly hat die Top 7 der besten Weihnachts-Apps erstellt. Mit dabei: Digitale Wunschzettel, animierte Adventskalender und eine App für Plätzchenrezepte.
per Mail

– M-VIDEO –

Real ist krasser: Virtual Reality schön und gut, aber die echte Welt hat viel mehr zu bieten, findet eine schwedische Umweltorganisation. In einem ironischen Werbespot laufen deshalb drei Wanderer mit „Natural Reality Glasses“ durch den Wald und rasten aus.
kress.de

– M-FUN –

Maskierter Asthmatiker gesucht: In wenigen Wochen kommt der neue Star Wars Film „Rogue One“ in die Kinos und die Berliner Polizei sagt der dunklen Seite der Macht jetzt schon den Kampf an. Mit Video, Steckbrief und dem Hashtag #BerlinsuchtVader fahnden die Beamten auf Hochtouren nach dem schlimmsten Kriminellen des Universums.
wuv.de

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten. Gerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare