Snapchat will Discover-Anzeigenerlöse behalten, Snapchat-Soap von Puls hat Erfolg, Neue Nokia-Smartphones.

von Markus Gärtner am 19.Oktober 2016 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Snapchat will Anzeigenerlöse aus seiner Medienseite „Discover“ selbst behalten. Das Unternehmen will den Medien stattdessen einmalig eine Lizenzgebühr für deren Inhalte zahlen. Bisher wurden die Einnahmen je nach Deal aufgeteilt.
recode.net

iam.Serafina läuft 2017 weiter: Die Snapchat-Soap des BR-Jugendsenders Puls erreichte pro Snap rund 14.000 Nutzer und wird deshalb fortgesetzt. In der Geschichte versucht die 19-jährige Serafina den Einstieg in die Modebranche.
funk.net

Microsoft hat bestätigt, dass noch in diesem Jahr zwei neue Nokia-Smartphones auf den Markt kommen sollen. 2017 sollen noch mindestens zwei weitere Geräte folgen. Foxconn übernimmt die Fertigung.
curved.de, computerbild.de

Android-Trojaner namens „Acecard“ fordert nicht nur die Bankdaten seiner Opfer, sondern auch noch ein Selfie und Fotos vom Personalausweis. Virenjäger von Intel Security mutmaßen, dass es dabei um Identitätsraub geht. Getarnt wird das Ganze als Erotik-App.
krone.at

– Anzeige –
tef-bc-wiredKünstliche Intelligenz revolutioniert unsere Arbeitswelt. Aber kann sie menschliche Arbeit auch ersetzen? Das Telefónica BASECAMP in Berlin und WIRED Germany laden zu future.work am 25.10. (19:00 Uhr) ein, um neue Formen der Arbeit zu diskutieren. Für Infos zum Thema und den Podiumsgästen sowie zur kostenlosen Anmeldung geht es hier entlang.

Facebook testet auf seinem Messenger in Australien die Funktion „Day“. Nutzer können in ihrem Newsfeed Sticker posten, die sich nach 24 Stunden selbst löschen.
onlinemarketing.de

Sony will Pokémon Go nacheifern und bis 2018 fünf mobile Spiele auf den Markt bringen. Das Unternehmen hat im März eine Tochterfirma gegründet, die erfolgreiche Playstation-Spiele adaptieren soll.
newsslash.com

Candy Crush kommt als Spielshow: Der US-Sender CBS will das überaus beliebte Handygame als Live-Spielshow ins Fernsehen bringen.
theverge.com

intive Kupferwerk– M-NUMBER präsentiert von intive Kupferwerk –

19 Prozent der Reisen werden über ein Mobilgerät abgewickelt, sagt eine Erhebung der Marketingfirma Criteo.
ibusiness.de

– M-QUOTE –

„Alles, was man braucht, ist da per Fingertipp.“

Der britische Maler David Hockney (79) setzt das Tablet als neues Medium für seine Kunst ein.
wetter.de

– M-TRENDS –

Jugend hackt: Rund 120 Kinder haben am Wochenende in Berlin Ideen für neue Apps entwickelt. Darunter eine Art Dating-App, die auf Vorurteilen beruht, ein SMS-Warnsystem beim Einbruch ins Gartenhaus und die Möglichkeit, aus vielen Smartphones einen großen Bildschirm zu formen.
faz.net

Yomo, die Banking-App für junge Leute, will vor allem mit Zusatzdiensten Geld verdienen. Die Nutzer können z.B. das Design der App individuell gestalten. Nach einer Betaphase soll die App der Sparkassen 2017 an den Start gehen.
it-finanzmagazin.de

Foto-Tan-Verfahren von Banken sind unsicherer als ursprünglich angenommen. Sicherheitsforscher der Uni Erlangen konnten Gelder auf beliebige Konten überweisen, ohne dass der Nutzer etwas mitbekam.
mobiflip.despiegel.de

Südkorea fürchtet, dass das Debakel um das Samsung-Smartphone auf den Ruf seines Standorts abfärben könnte. Samsung habe große Bedeutung für den Handel, sagte Kang Du Yong vom Koreanischen Institut für Industrie, Wirtschaft und Handel.
derstandard.at

– M-QUOTE –

„Sie sind dafür, zum Arzt zu gehen, anstatt Symptome zu googeln. Sie plädieren dafür, mehr per Hand zu schreiben, als sie selbst es heute tun, und Gefühle öfter persönlich und nicht per Smartphone mitzuteilen.“

Jugendliche stehen der Digitalisierung und dem Web kritischer gegenüber als man oft denkt, berichtet Jan Wetzel von den Erkenntnissen der neuen „Vermächtnis“-Studie der Zeit.
presseportal.de

– M-JOBS –

Aktuell in unserer Jobbörse: AppJobbr sucht einen Key Account Manager, Kupferwerk sucht einen iOS-Entwickler, ein Head of Quality Assurance, einen Android/Java-Entwickler und einen Senior Projektmanager. Sevenval einen Senior Projektmanager, einen Sales Manager, einen UI/UX-Designer, einen Web Developer, einen Projektmanager, einen IT-Consultant und einen Senior Software Architekt.
mobilbranche.de/jobs – alle Stellenangebote im Überblick

– M-FUN –

Mein Name ist iPhone: Die ukrainische Elektronikkette Allo.ua will mit einer besonderen Aktion den Verkauf von iPhones ankurbeln. Wer seinen Namen in iPhone 7 (in ukrainisch „Sim iPhone“) ändert, erhält das Gerät für umgerechnet 3 Cent. Aber Vorsicht: Das gilt nur für die ersten fünf Kunden, die mit den geänderten Pässen in die Filiale kommen.
macwelt.de

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten. Gerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare