Telekom startet Mobile-TV-Angebot.

Deutsche-Telekom-Zentrale Kleiner fernsehen: Telekom-Kunden sollen via App auch auf dem Smartphone Fernsehen live streamen können. Das Angebot basiert auf dem Entertain-Programm des Konzerns. Nutzer erhalten für 7 Euro im Monat mehr als 40 Sender. Für bereits bestehende Magenta-Eins-Kunden ist die Mobilnutzung in den ersten 2 Jahren kostenfrei. Die TV-Sendungen können live geschaut, aber auch gespeichert werden. Das Angebot kann mit bis zu vier mobilen Geräten gleichzeitig genutzt werden. „Mobiles Fernsehen wird eins – damit unsere Kunden selbst entscheiden, was, wann und wo sie fernsehen“, wirbt Michael Hagspihl von Telekom Deutschland. Die Telekom nimmt dabei den Kampf mit Anbietern wie Zattoo oder auch der im Juni gestarteten TV-Spielfilm-App auf. Diese soll rund 1 Mio Mal runtergeladen worden sein.
meedia.de, digitalfernsehen.de

– Anzeige –
Opera Mediaworks dmexcoMobile Marktzahlen mit Vertical Video Learnings, ein exklusives Sound&Vision Studien-Special, innovative First Mover Ads und spannende Case Studies erwarten Sie bei Opera Mediaworks auf der dmexco! Es lohnt sich also in Halle 6 an Stand D061 einen Kaffee-Stop einzulegen, um sich die neuesten Insights in Sachen Mobile Advertising abzuholen.
Jetzt Termin sichern!

Diesen Artikel teilen

Kommentare sind geschlossen.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.
Technologiepartner