Snapchat zeigt französische Medien.

von Markus Gärtner am 19.September 2016 in News

snapchat-logoFrankophiler Geist: Der Messenger-Dienst Snapchat zeigt erstmals nicht-englischprachige Medien in seinem Angebot und bringt Inhalte von französischen Anbietern. Nutzer finden im „Discover“-Bereich Videos und Texte u.a. von „Le Monde“, „L’Equipe“, „Paris Match“, „Melty“, „Konbini“, „Tastemade“, „Cosmopolitan“ und Vice. Snapchat hat bereits ein Büro in London, nun soll ein weiteres in Frankreich dazukommen.
Ob und wann deutsche Medien aufgenommen werden, ist unklar. Das Unternehmen mit Sitz in Los Angeles lässt sich bei seiner internationalen Expansion nur schwer in die Karten schauen. Fest steht, dass Snapchat jedoch massiv weiter wächst und auch als Marketinginstrument immer wichtiger wird. Snapchat hat rund 150 Mio täglich aktive Nutzer, davon rund 50 Mio in Europa. Der Wert der Firma wird auf rund 20 Mrd Dollar geschätzt.
faz.net

– Anzeige –
160726_Banner_MiR_300x150Männlich, ledig, Mitte 20 – so hat man sich bislang den typischen Nutzer von mobilen Bezahllösungen vorgestellt. Eine Nielsen-Studie für GS1 Germany ergab: In Zukunft müssen die Anbieter eine Zielgruppe ins Auge fassen, mit der bisher kaum jemand gerechnet hat: Die Familienmanagerin. Die vollständige Studie wird auf der Mobile in Retail Conference am 25./26. Oktober 2016 in Berlin vorgestellt.
Weitere Informationen unter www.mobile-in-retail-conference.de


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare