Google startet In-App-Suche, Facebook wird mobil schneller, Marktjagd startet Chatbot.

von Angela Kreß am 01.September 2016 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Google startet In-App Suche. Mit „in Apps“ können Nutzer ihr Smartphone sowie alle Apps und die darin enthaltenen Informationen durchsuchen. Die Funktion ist auch offline verfügbar. Aktuell funktioniert die Suche für Gmail, Spotify und YouTube.
mobiflip.de

Facebook verbessert sein Angebot für Unternehmen. Über „prefetching“ sollen mobile Inhalte in der App geladen werden, bevor der Link tatsächlich angeklickt wird. So können Ladezeiten um bis zu 29 Prozent verkürzt werden.
facebook.com

Marktjagd startet einen Chatbot für Facebook Messenger. Nutzer können das automatisierte Chat-Programm nach lokalen Angeboten von bestimmten Firmen oder Branchen fragen und werden dann zu den jeweiligen Prospekten im responsiven Online-Portal von Marktjagd.de weitergeleitet.
locationinsider.de

BMW führt Remote 3D View ein. Über eine App sollen Besitzer ihr Auto in Echtzeit aus der Vogelperspektive betrachten können. Das könnte zum Beispiel im Falle eines Diebstahls hilfreich sein. Die neue BMW 5-er Limousine soll Anfang 2017 als erstes mit dem Gadget ausgestattet werden.
gruenderszene.de

Apple will sein gerade gekauftes Startup Turi zur konzerneigenen Abteilung für künstliche Intelligenz machen. Apple hat bereits bei seiner vergangenen Entwicklerkonferenz die digitale Assistentin Siri in den Fokus gerückt.
ibusiness.de

– Anzeige –
Sevenval Fast TrackJoin the FAST TRACK! Treffen Sie uns auf der DMEXCO: 14. & 15. September 2016. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle 6, Stand F025.
Sevenval bietet Dynamic Serving, neueste Frontend-Technologien, bestes UX-Design und rasante Web-Performance für die Branchen eCommerce – Insurance – Banking – Travel – Publishing – Automotive und andere mehr. Diese Unternehmen sind mit uns schon auf der schnellen Spur: FAZ.net, HDI, Tui, Mercedes-Benz.
Jetzt Termin vereinbaren!

AppLovin verhandelt mit einem chinesischen Interessenten. Das Angebot für die Übernahme soll laut Angaben aus dem Unternehmen bei etwa 1,5 Milliarden Dollar liegen. AppLovin konnte mit personalisierter, mobiler Werbung 2015 Erträge in Höhe von 200 Mio Dollar erwirtschaften.
mobyaffiliates.com

Whats App unterstützt ab 2017 einige Betriebssysteme nicht mehr. Erstmals ist auch ein iPhone auf der „Blacklist“. Auch die Android-Versionen 2.1 und 2.2 können Whats App dann nicht mehr verwenden.
oe24.at

Google macht Uber Konkurrenz. Die Mitfahrer-App Waze solle im Herbst für ganz San Francisco, die Heimat von Uber, verfügbar sein. Offiziellen Angaben zufolge hat die App 65 Mio aktive Nutzer.
wsj.com, t3n.de

Kupferwerk_Logo_Black_150– M-NUMBER präsentiert von Kupferwerk – Best Apps

76 Prozent der Smartphone-Nutzer surfen regelmäßig mobil. Nur noch 20 Prozent der Nutzer haben ein Gerät, das keinen mobilen Internetzugang ermöglicht.
digitalfernsehen.de

– M-QUOTE –

„Social Commerce ist vor allem relevant für Konsumenten, die mit den sozialen Medien aufgewachsen sind, eine Zielgruppe, die es gewohnt ist, mit Paypal zu zahlen und ein Grundvertrauen in die digitale Welt hat.“

Sascha Klein von Leo Burnett Deutschland berichtet über Werbemöglichkeiten auf Snapchat.
lead-digital.de

– Anzeige –
ApplauseWebinarSept300x150E-Commerce Webinar am Mittwoch, 7. September um 14h: Jörg Heilmann wird Ihnen 6 Gründe nennen, warum Sie Ihr E-Commerce testen sollten. Finden Sie mit uns heraus, wie Sie sicherstellen, dass Ihre digitalen Kanäle reibungslos funktionieren anschaulich erklärt anhand von echten Unternehmen, die ihren Online-Kaufprozess verbessern wollten.
Jetzt anmelden!

– M-TRENDS –

Virtual Reality: Marktbeobachter gehen davon aus, dass die Technologie die Unterhaltungsbranche stark verändern wird. Laut einer Trendstudie von Deloitte soll mit Virtual Reality noch in diesem Jahr 158 Mio Euro Umsatz in Deutschland erwirtschaftet werden.
channelpartner.de

Mobiles Marketing lässt den deutschen Einzelhandel weiter wachsen. In diesem Jahr soll laut eMarketer der E-Commerce in Deutschland um 11,5 Prozent auf 57,6 Mrd Dollar steigen. Der Anteil mobiler Einkäufe wird auf 33 Prozent geschätzt.
emarketer.com

Whats App könnte für Unternehmen interessanter werden, um mit potentiellen Kunden in Kontakt zu treten. Whats App hat unter den Messaging-Diensten die höchste Nutzer-Frequenz. Drei von vier Whats App-Nutzern sind mindestens einmal täglich online, die Hälfte mehr als einmal.
globalwebindex.net

Netzneutralität: Einzelne Online-Dienste dürfen künftig nicht mehr bevorzugt behandelt werden. Die Telekom-Regulierungsbehörde hat neue Leitlinien für Internet-Anbieter aufgestellt. Die Regeln sollen einen fairen Wettbewerb gewährleisten.
internetworld.de

– Anzeige –
Payback auf der dmexcoDas richtige Angebot zur richtigen Zeit über den richtigen Kanal! Wir haben Kundenkommunikation weiterentwickelt und kommunizieren synchronisiert über alle Kanäle entlang der gesamten Customer Journey: online, offline und mobile. Wir erreichen über 28 Mio. aktive Kunden – wie erreichen wir Sie?
Besuchen Sie uns auf der dmexco!

– M-ANBIETER –

Aktueller Eintrag in unserem Anbieterverzeichnis: Mit über 250.000 Testern in über 190 Ländern kann Applause ohne Aufwand jederzeit auf allen Geräten testen: Mobile, Web, Tablet, Smart TV und Smart Watch. Dies geschieht in echten Umgebungen und mit professionellen Testern aus digitalen Produkten – explorativ und mit Testfällen.
mobilbranche.de/anbieterverzeichnis (alle Anbieter im Überblick)

– M-FUN –

Namenstau: Der Smoothie-Hersteller True Fruits hat mit seinen Werbesprüchen etwas zu sehr auf die Kacke gehauen: „Bei Samenstau schütteln“ oder „Oralverzehr“war für München zu viel, die Stadt verbietet 3 von 4 Motiven. True Fruits überklebt seine Plakata daraufhin mit „Zensiert“-Schildern.
turi2.de

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten. Gerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare