Google fördert G+J-News-App und öffnet Inbox-App für Dritte, App soll Herzprobleme erkennen.

von Florian Treiß am 10.August 2016 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Gruner + Jahr tritt der Digital News Initiative von Google bei: Das Hamburger Verlagshaus soll eine  App mit kuratierten News entwickeln und wird dafür mit einem sechsstelligen Betrag von Google gefördert. Die App soll 2017 erscheinen.
presseportal.de

Google öffnet seine Inbox-App für Drittanbieter: Als erste Partner sind das Projektmanagement-Tool Trello und die Entwicklerplattform Github dabei. Für Trello können sich Nutzer eine Zusammenfassung der Projekt-Updates schicken lassen. Github schickt Benachrichtigungen über Änderungen eines Software-Projekts an die Inbox.
t3n.de

Herz-App soll Nutzern helfen, Störungen zu finden. „Preventicus Heartbeats“ misst via Kamera den Puls und schlägt notfalls Alarm. Die Jenaer Firma Preventicus hat die App entwickelt, bereits drei Patente angemeldet und eine Versicherung als Partner gewonnen.
thueringer-allgemeine.de

Intel kauft Nervana Systems für mehr als 400 Mio Dollar. Das Startup mit nicht mal 50 Mitarbeitern hat sich auf künstliche Intelligenz und Machine Learning spezialisiert. Zu den Investoren zählte bislang u.a. Android-Gründer Andy Rubin. Erst letzte Woche hatte Apple den Nervana-Rivalen Turi gekauft.
recode.net

– Anzeige –
Taner KizilokLean Product Management für Apps: Erfahre in unserem mobilbranche.de-Seminar, wie Du spürbares Wachstum mit bestehenden oder neuen Apps erreichen kannst und nachhaltige Strukturen für erfolgreiche Innovationen aufbaust. Am 28. September 2016 in Berlin mit Taner Kizilok – alternativ auch als Inhouse-Seminar buchbar!
Jetzt informieren & und Frühbucherticket sichern!

Stadtwerke Bonn ermöglichen den Fahrgästen von Bus und Bahn die Bezahlung per PayPal. Nutzer der easy.GO-App können ab sofort ihre Tickets via PayPal bezahlen. Die swb ist der erste Verkehrsverbund in Deutschland, der dies ermöglicht.
swb-konzern.de

Berliner Flughäfen wollen Mobile Payment etablieren – starten damit aber zunächst recht zaghaft: Ab sofort können Gäste Besucherterrassen-Tickets direkt in einer App kaufen. Dabei kommt ein Modul der PayPal-Tochter Braintree zum Einsatz.
pressebox.de

Kupferwerk_Logo_Black_150– M-NUMBER präsentiert von Kupferwerk – Best Apps

77 Prozent aller Apps werden nach einer Studie von Quettra in den ersten drei Tagen nach ihrer Installation wieder gelöscht. Im ersten Monat sind es sogar 90 Prozent. Schuld sind u.a. übertrieben häufig eingesetzte Push-Nachrichten.
faz.net

– M-QUOTE –

„Meiner Meinung nach eignet sich Snapchat nur für wenige Marken und überschaubare Aktionen. Einen nennenswerten mit echten Businesszielen unterlegten Erfolg für eine Marke außer ‚Hurra wir sind auch dabei, seht mal, wie cool wir sind‘ konnte bisher keiner liefern.“

Content-Marketer Bruno Kollhorst von der Techniker Krankenkasse kritisiert das teils vorschnelle Engagement vieler Firmen auf dem Messenger.
internetworld.de

– M-TRENDS –

Smartphones und Digitalisierung sind kein Teufelszeug, mein Dirk von Gehlen und hält eine flammende Gegenrede auf die aktuelle Titelstory des „Spiegel“. Denn mit der Warnung vor neuen und natürlich bösen Technologien lasse sich trefflich Geld verdienen. Zu einem konstruktiven Umgang mit den neuen Technologien trügen solche Stories indes kaum bei.
sueddeutsche.de

Apple soll „für immer existieren“, sagt CEO Tim Cook im Interview mit „Fast Company“. Entwicklungschef Eddy Cue räumt ein, dass Apple bei der Einführung seines eigenen Kartendienstes „das Produkt in seiner Komplexität total unterschätzt“ hat. Das Maps-Fiasko sei daher ein Wendepunkt in Apples Entwicklung gewesen.
fastcompany.com, meedia.de (Zusammenfassung)

Instagrams neues Feature „Stories“ soll nicht unbedingt neue Nutzer von Snapchat anlocken, sondern vielmehr die Abwanderung von Instagram-Nutzern zu Snapchat stoppen, analysiert Techcrunch. Eine ähnliche Strategie habe Mutterkonzern Facebook schon gegenüber Twitter verfolgt.
techcrunch.com

Interaktionsdesign: Martin Beschnitt erläutert drei wichtige Techniken zur Konzeption von Apps und Websites – Sketch, Wireframe und Mockup. Sketch sind die ersten Zeichnungen auf Papier, Wireframe und Mockup bezeichnen die nächsten Konzeptionsschritte auf dem Weg zum ersten Prototypen.
usabilityblog.de

– M-PEOPLE –

Arnulf Keese hört als Deutschlandchef von PayPal auf und wechselt zu einem noch unbekannten Wagnisfinanzierer. Sein Nachfolger wird Frank Keller, der bereits seit 2011 in führenden Positionen bei PayPal an Bord war.
wuv.de

– M-QUOTE –

„Snapchat ist bei Zeit Online tatsächlich gerade erst mit den Memories ein Thema geworden, privat nutze ich es schon länger, ganz freiwillig. Etwas konsequenter beschäftigen wir uns etwa mit den neuen KI-Chatbots, einer unterhält sich schon mit ausgewählten Usern auf Facebook.“

Jochen Wegner, Chefredakteur von Zeit Online, beschreibt die Bedeutung neuer mobiler Ökosysteme für sein Medium.
journalist.de

– M-JOBS –

Aktuell in unserer Jobbörse: AddApptr sucht einen Account Manager (w/m), einen Business Development Manager (w/m) und einen IT-Systemadministrator (w/m), Sevenval sucht u.a. einen Projektmanager (m/w), einen IT Consultant (m/w) und einen Sales Manager (m/w).
mobilbranche.de/jobs – alle Stellenangebote im Überblick

– M-FUN –

Ausgeflippert: Eine Besucherin will die Delfine im SeaWorld in Orlando mit ihrem iPad aufnehmen, da packt sich einer der Flipper das Gerät und reißt es ins Wasser. Unklar ist, ob er ein Selfie machen wollte – immerhin gehören Delfine zu den Tieren, die sich selbst im Spiegel erkennen.
news.rtl2.de

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten. Gerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare