Facebook holt sich Telefonnummern der WhatsApper.

von Markus Gärtner am 26.August 2016 in News

Facebook-vs-WhatsappNummerumleitung: Mutterkonzern Facebook bekommt die Telefonnummern der WhatsApp-Nutzer, um damit seine Werbemaßnahmen zu optimieren. Das Unternehmen hat die Nutzungsbedingungen entsprechend geändert. So könnten etwa bei Facebook werbende Unternehmen, die die Telefonnummer des Nutzers auch haben, dort auf ihn zugeschnittene Angebote machen. Langfristig soll WhatsApp auch als Kanal zwischen Nutzern und Unternehmen ausgebaut werden. Facebook will so aus der rund einer Milliarde Nutzer des Dienstes, den es 2014 für rund 22 Milliarden Dollar gekauft hat, endlich mehr Profit schlagen. WhatsApp-Nutzer können zwar der Verwendung ihrer Daten für die Personalisierung von Facebook-Werbung und Freunde-Vorschlägen widersprechen, ihre Telefonnummer erhält Facebook aber in jedem Fall. Dabei hatte sich gerade Whatsapp-Gründer Jan Koum immer wieder gegen Werbung ausgesprochen. Die US-Handelskommission hatte Facebook und Whatsapp noch bei der Übernahme 2014 gewarnt, die Privatsphäreregeln nicht im Sinne Facebooks zu lockern.
sueddeutsche.de

– M-TALK –

Mit Heimatgefühl gegen das Schreckgespenst – 19. Mobilisten-Talk zu „Mobile im Handel“.
Das große Schreckgespenst taucht erwartungsgemäß schon früh am Abend auf – eine Kaufhausruine als Folge des steigenden Online-Handels. Doch wie sich bei unserem Mobilisten-Talk zum Thema „Mobile im Handel“ gestern bald rausstellen sollte, können Händler selbst viel tun: Service im Laden, Big Data und Marktplatz-Lösungen statt Einzel-Apps. Darüber diskutierten u.a. Gravis-Chef Jan Sperlich und Payback-Manager John-Paul Herrmann.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– Anzeige –
Payback auf der dmexcoDas richtige Angebot zur richtigen Zeit über den richtigen Kanal! Wir haben Kundenkommunikation weiterentwickelt und kommunizieren synchronisiert über alle Kanäle entlang der gesamten Customer Journey: online, offline und mobile. Wir erreichen über 28 Mio. aktive Kunden – wie erreichen wir Sie?
Besuchen Sie uns auf der dmexco!


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare