Apple bringt wohl kurviges iPhone und GPS für Apple Watch 2, de Maizière kämpft gegen WhatsApp-Verschlüsselung.

von Florian Treiß am 24.August 2016 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Apple bringt 2017 wohl drei neue iPhone-Modelle auf den Markt, eines davon mit gewölbtem OLED-Bildschirm, berichtet die japanische Zeitung „Nikkei“. Das curved iPhone soll mind. 5,5 Zoll groß sein und Samsungs Galaxy S7 edge ähneln. Samsung soll auch die Bildschirme für Apple bauen und dafür 2,6 Mrd Dollar erhalten.
ubergizmo.com, meedia.de

Apple Watch 2 wird offenbar mit GPS ausgestattet sein: Darauf deutet der Update-Text einer Fitness-App von Nike hin. Im App Store heißt es unter dem Reiter „Neue Funktionen“ nämlich: „Lass dein iPhone zu Hause und laufe mit deiner Apple Watch“. Das wäre nur möglich, wenn die Apple Watch 2 über GPS verfügen würde.
curved.de

WhatsApp und Co im Visier von Thomas de Maizière: Dem Innenminister ist die End-to-End-Verschlüsselung von Messenger-Nachrichten ein Dorn im Auge. Gemeinsam mit seinem französischen Amtskollegen will er sich dafür einsetzen, dass die EU-Staaten die Messenger-Anbieter gesetzlich dazu zwingen, ihnen bei der Überwachung von Verdächtigen zu helfen.
spiegel.de

Cine App übernimmt Moby Tick: Der Anbieter für mobil zu kaufende Kinotickets schluckt den kleineren Konkurrenten zu einem ungenannten Preis. Cine-App-Mitgründer Henrik Helmer berichtet morgen auf dem 19. Mobilisten-Talk in Berlin.
cineapp.de

– Anzeige –
AGNITAS Web Push NotificationsBrandneu: Web Push Notifications! Nutzen Sie den neuen Marketing-Kanal und erreichen Sie Ihre Kunden direkt beim Surfen im Web. Mit dem E-Marketing Manager von AGNITAS können Sie die browsergesteuerten Kurznachrichten bereits heute steuern und verwalten.
Jetzt informieren!

Bezahl-Ring: Das US-Unternehmen NFCRing bringt einen Payment-Ring auf den Markt. Das Wearable nutzt einen Sicherheits-Chip von Infineon. Der Ring entspricht den EMV-Standards und soll 50 Euro kosten.
presseagentur.com

Pinterest kauft Instapaper: Die App speichert Online-Artikel und soll Pinterest helfen, seinen Nutzern Inhalte zu empfehlen. Der Preis wurde nicht offenbart.
bloomberg.com

– M-TALK –

Letzte Chance: Sichern Sie sich nur noch heute bis 18 Uhr Ihr Ticket für unseren 19. Mobilisten-Talk morgen Abend im Telefónica BASECAMP in Berlin. Seien Sie dabei, wenn führende Köpfe wie GRAVIS-Chef Jan Sperlich darüber diskutieren, ob Smartphone-Apps den stationären Handel wiederbeleben können.
mobilbranche.de (Vorbericht), eventbrite.de (Tickets)

Kupferwerk_Logo_Black_150– M-NUMBER präsentiert von Kupferwerk – Best Apps

5 Jahre lang ist Apple-Chef Tim Cook heute im Amt – am 24. August 2011 übergab Apple-Gründer Steve Jobs den Stab endgültig an Cook. Wenige Wochen später starb Jobs an Krebs. 5 Jahre später sitzt Apple auf einem Geldberg von gut 230 Mrd Dollar und hat gerade das milliardste iPhone verkauft.
handelsblatt.com

– M-QUOTE –

„Lassen wir die Kirche mal im Dorf. Die Realität ist, dass die Mehrheit der Gründer es nicht schafft. Nur ein kleiner Teil der Investments, vielleicht eines von zehn, fliegt richtig hoch.“

Jochen Schweizer hat als Juror und Investor der Startup-Show „Die Höhle der Löwen“ bislang noch keine Rendite gesehen, hofft aber in drei bis fünf Jahren darauf.
zeit.de

– M-TRENDS –

Urlaubers Liebling ist das Smartphone: Eine Umfrage von Opera Mediaworks zeigt, dass es heute kein wichtigeres Reiseutensil als das Smartphone gibt. Schon im Vorfeld spielt das Gerät eine wichtige Rolle bei der Reiseplanung und -buchung und auch auf der Reise selbst.
weiterlesen auf mobilbranche.de (mit Infografik)

Gefahr am Steuer: 64 Prozent aller Autofahrer nutzen ihr Handy zumindest hin und wieder hinterm Lenkrad, so eine Forsa-Umfrage für die Deutsche Verkehrswacht. Der Verein warnt davor, dass die Smartphone-Nutzung am Steuer bei weitem kein Kavaliersdelikt sei.
presseportal.de

Krisensituationen fördern das Interesse von Smartphone-Nutzern an Nachrichten-Apps: Der Analysedienst Applyzer hat nachgewiesen, dass in der Türkei nach dem gescheiterten Staatsstreich die Download-Zahlen der Apps von CNN Türk, Hürriyet und Twitter sprunghaft angestiegen sind.
trendingtopics.at

Mobile Advertising als Generationenfrage: Eine Nielsen-Umfrage zeigt, dass die Werbeakzeptanz mit steigendem Alter abnimmt. „Nur“ 45 Prozent der Generation Z ab dem Geburtsjahrgang 1996 sind gar nicht bereit, auf mobile Werbung zu reagieren. Bei den Millennials sind es 52 Prozent und bei den Baby Boomers 65 Prozent.
csnews.com

Chat-Bots und auch die persönliche Kommunikation von Firmen mit Menschen über Messenger gewinnen immer mehr an Bedeutung: Allein über den Facebook Messenger senden Nutzer bereits 1 Mrd Nachrichten pro Monat an Unternehmen. Das macht den Messenger zu einem wichtigen neuen Marketing-Kanal.
futurebiz.de

– Anzeige –
ChatbotsNur noch diese Woche zum Frühbucherpreis: Laurent Burdin verrät im mobilbranche.de-Seminar „Chat-Bots, Artificial Intelligence (AI) und neue Mobile-Ökosysteme“ am 27. September 2016 in Berlin praktische Best-Practices für die Entwicklung von AI-Modellen wie Chat-Bots und den damit verbundenen neuen Mobile-Ökosystemen.
Jetzt anmelden und 100 Euro sparen!

– M-QUOTE –

„Das Phänomen Pokémon Go zeigt wieder einmal: Marketing ist ein Marathon und kein Sprint.“

Bernadette Brown von Socialbakers glaubt, dass der Hype um das Spiel langsam abflacht und Marken sich längerfristige Gedanken machen müssen, ob und wie sie die kleinen Monster noch nutzen können.
lead-digital.de

– M-JOBS –

Aktuell in unserer Jobbörse: Plista sucht Technical Account Manager, mobilbranche.de sucht journalistische Nachteulen & Frühaufsteher, Sevenval sucht IT Consultant, Kupferwerk sucht u.a.  Head of Quality Assurance, Android/Java-Entwickler und iOS-Entwickler. Alle Stellenanzeigen gelten natürlich für Frauen und Männer (w/m)!
mobilbranche.de/jobs – alle Stellenangebote im Überblick

– M-FUN –

DHDL-Bullshit-Bingo: Zum Start der neuen Staffel von „Die Höhle der Löwen“ präsentiert deutsche-startups.de das passende Spiel zum Ausdrucken und Mitmachen: Wer als erstes eine Reihe mit Begriffen wie „Ich bin raus!“, „Deal“ und „Micky Maus“ abgehakt hat, ist zu Hause der Gewinner.
deutsche-startups.de

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten. Gerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare