Twitter enttäuscht Anleger, Pokémon-Go-Wearable kommt später, Pokédetector ist schon da.

von Angela Kreß am 28.Juli 2016 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Twitter enttäuscht seine Anleger. Der Nettoverlust im zweiten Quartal betrug 107,2 Mio US-Dollar. Auch bei den Nutzerzahlen konnte das Unternehmen lediglich ein Wachstum von drei Prozent erreichen. Die Börse reagierte mit einem Kursabfall von rund 10 Prozent.
internetworld.de

Pokémon Go Plus startet erst im September statt wie angekündigt im Juli, gibt Nintendo bekannt. Das Wearable verbindet sich via Bluetooth mit dem Smartphone des Spielers und informiert ihn über LED- und Vibrationssignale über das Spielgeschehen. Die Geräte sind in den USA in der Vorbestellphase ausverkauft.
newsslash.com

Pókedetector schickt Spielern eine Benachrichtigung, sobald ein Pókemon in der Nähe auftaucht. Die Nutzer können einen Rythmus einstellen, mit dem die App im Hintergrund nach Pókemons sucht. So muss das Smarthphone beim Spielen nicht ständig in der Hand gehalten werden und der Akku hält länger.
computerbild.de

Opera und Schober Information kooperieren und starten Smart Audience Targeting. Mit der Kombination der Datenquellen beider Unternehmen sollen nach eigener Angabe bessere Klickraten in Kampagnen erzielt werden.
dropbox.com

– Anzeige –
Machen Sie es wie Integr8, einer Agentur für App & Online Marketing, und zeigen Sie Präsenz in der Mobilbranche! In unserem Anbieterverzeichnis erreichen Sie mit Ihrem selbst gestalteten Firmenprofil die Entscheider der Branche. Ihre Visitenkarte steht für 12 Monate online und kostet nur 200 Euro. Direkt buchen bei Kay Ulrike Treiß: kay@mobilbranche.de

Parkopedia stellt Apple weltweit Daten über Parkgelegenheiten zur Verfügung. Nutzer von Apple Maps können dann Informationen über 40 Mio gelistete Parkplätze einsehen. Über eine App können außerdem die Parkgebühren direkt aus dem Auto bezahlt werden.
presseportal.de

Sears lockt Kunden mit App-Spiel in Laden: Besucher der US-Kaufhauskette müssen, ähnlich wie bei Pokémon Go, via Smartphone Tierchen finden und erhalten dafür Preise. Die Charaktere stammen aus dem gerade angelaufenen Kinofilm „Pets“.
locationinsider.de

Kupferwerk_Logo_Black_150– M-NUMBER präsentiert von Kupferwerk – Best Apps

9 von 10 Apps sind für den Verbraucher im iOS-Store nicht sichtbar und gelten somit als Zombie-Apps. Im Schnitt werden monatlich rund 50.000 neue Apps veröffentlicht.
adjust.com

– M-QUOTE –

„Mit jungen Wettbewerbern wie Snapchat, die Facebook dicht auf den Fersen sind, und Marken, die bereit sind die Möglichkeiten zu nutzen, wird sich die Zukunft von WhatsApp und Facebook Messenger künftig auf Facebooks Gewinn auswirken.“

Die Messenger haben zwar viele Nutzer, bringen aber noch nicht wirklich Geld, meint Tom Bailey von Marin Software.
per Mail

– M-TRENDS –

Facebook-App: Zwei Drittel der 16- bis 64-Jährigen nutzen die Facebook-App. Das sind fast doppelt so viele Nutzer wie 2013. Ein Grund für den starken Anstieg ist die Zunahme an Smartphones.
globalwebindex.net

Umsätze aus dem Verkauf von Smartphones gehen in Deutschland dieses Jahr erstmals zurück. Alerdings wird die Anzahl der verkauften Geräte zunehmen. Dem Digitalverband Bitkom zufolge werden 2016 voraussichtlich 27,9 Mio Smartphones in Deutschland verkauft.
notebookcheck.com

Virtual Reality wird stark wachsen. Laut einer Studie von KZero sollen bis zum Jahr 2018 bis zu 171 Mio Menschen die Technologie nutzen. Von einem solchen Anstieg könne auch die deutsche Wirtschaft profitieren.
presseportal.de

Emojis können eine Marke attraktiver machen. Laut einer Umfrage von Appboy denken 39 Prozent der Smartphone-Nutzer in Großbritannien und den USA, dass Unternehmen, die Emojis verwenden, lustig sind. Im Juni 2015 wurden 145 Mio Nachrichten mit Emojis von Marken-Unternehmen versandt.
emarketer.com

Household Connected Devices werden immer beliebter. 18 Prozent der Konsumenten nutzen die Technologie mittlerweile in ihrem Zuhause. Besonders bei Sicherheitssystemen wird gerne das Smartphone genutzt.
mediapost.com

– M-PEOPLE –

Alexander Wallner wird ab 1. August Senior Vice President bei NetApp Europa. Er folgt auf Manfred Reitner, der das Unternehmen verlässt.
channelpartner.de

– M-ANBIETER –

Aktualisierter Eintrag in unserem Anbieterverzeichnis: INTEGR8 ist eine digitale Marketing-Agentur für App & Online-Marketing  aus Berlin. Die Agentur-Schwerpunkte liegen hier auf Tracking & Analyse, App Store Optimierung (ASO), Performance Marketing für Apps und Burst / App Push Kampagnen.
mobilbranche.de/anbieterverzeichnis (alle Anbieter im Überblick)

– M-FUN –

Applächeln: Schlechte Nachrichten gibt’s eh genug. Die Macher der Zeit liefern ihren App-Nutzern daher einen Service zum positiven Denken: Sie erhalten nun ein Mal täglich eine gute Nachricht.
taz.de

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten. Gerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare