Smaato erschließt durch Spearhead den chinesischen Markt.

smaato-Gründer Petra Vorsteher und Ragnar Kruse
Smaato-Gründer Petra Vorsteher und Ragnar Kruse

Smaato, deutsch-amerikanischer Anbieter von Echtzeit-Marketing-Technologien für Apps, steht kurz vor der Übernahme durch Spearhead. Der Kaufpreis für die Firma liegt bei 148 Mio Dollar. Der chinesische Investor Spearhead expandiert mit der Übernahme in den Markt außerhalb Chinas. Nach eigenen Angaben vermittelt Smaato täglich rund zehn Milliarden Anzeigen und erreicht im Monat eine Milliarde Smartphone-Nutzer. Größter Konkurrent des Unternehmens ist dabei Google. Smaato wurde 2005 von Petra Vorsteher und ihrem Ehemann Ragnar Kruse gegründet. Derzeit beschäftigt das Unternehmen rund 210 Mitarbeiter aus 30 Nationen. Hauptsitz der Firma ist in San Fransisco, die europäische Zentrale sowie die technologische Entwicklung sind in Hamburg stationiert. Auch nach der Übernahme durch Spearhead solle das Unternehmen weiterhin operativ unabhängig arbeiten, so Kruse. Man erhoffe sich aber durch den Eintritt in den chinesischen Markt Zugang zu einer weiteren Milliarde Menschen.
welt.de

– Anzeige –
Melinda Albert - Mobile Usability SeminarBesseres Mobile-App-Design. Optimale Usability für iOS und Android – das neue Buch von Melinda Albert. Lese bei mobilbranche.de jetzt zwei Auszüge aus dem Buch: So wird Deine App zum Unikat und Deine App: Systemschrift oder individuelle Typografie?. In Ihrem Buch nennt Melinda Albert zahlreiche Best- und Worst-Practice-Beispiele und erklärt die Do’s und Don’ts des Mobile-App-Designs.
Jetzt bei Amazon kaufen!

Diesen Artikel teilen

Eine Antwort zu “Smaato erschließt durch Spearhead den chinesischen Markt.”

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.
Technologiepartner