Facebook zeigt eher Freunde im Newsfeed und testet Geldversand via Messenger, Twitter startet Dashboard für Firmen.

von Markus Gärtner am 30.Juni 2016 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Facebook will im Newsfeed häufiger Postings von Freunden und Familie zeigen statt von Firmen und Medien. Der neue Algorithmus ist in Deutschland allerdings noch nicht freigeschaltet. Menschen mit ihren Freunden und Familien zu verbinden sei immer noch der Hauptantrieb für den Newsfeed, heißt es von dem Netzwerk.
onlinehaendler-news.de, newsroom.fb.com, techcrunch.com

Facebook testet erneut Versenden von Geld via Messenger. Nutzer in den USA können mit der Funktion „Send or Request Money“ Geld schicken oder empfangen. Die Funktion wurde in ähnlicher Form bereits getestet, von den Nutzern aber möglicherweise wenig bemerkt.
techcrunch.com

Twitter will Firmen mit Dashboard-App helfen: Unternehmen können so besser Tweets planen und einen eigenen Feed erstellen, zudem erhalten sie Tipps zum Senden von Tweets. Die App soll für Desktop und iOS kommen, wird aber derzeit noch in den USA getestet.
internetworld.de, zdnet.de

– Anzeige –
Ihr Firmenstand soll nicht untergehen im dmexco-Trubel? Dann rühren Sie schon im Vorfeld die Werbetrommel in den Köpfen der Branche! Sichern Sie sich einen Werbeplatz in unserem mobilbranche.de-Newsletter und promoten Sie darüber Ihren Stand. Infos und Preise in unseren Mediadaten oder direkt buchen bei Florian Treiß: treiss@mobilbranche.de

Apple will Mitschnitte von Filmen und Konzerten verhindern: Das Unternehmen hat ein Patent angemeldet, das die Kamera oder das Mikrofon des iPhones über Infrarot an bestimmten Orten sperren könnte. Allerdings kann die Funktion auch zur Informationslieferung genutzt werden.
golem.de

Uber überwacht Fahrstil: Der Fahrdienst-Vermittler testet in neun US-Städten eine App, die Infos zum Fahrverhalten ihrer Fahrer übermittelt, z.B. zu Geschwindigkeit, Bremsen und Kurven. Die Fahrer erhalten nach jeder Fahrt eine Zusammenfassung und sollen so objektiver bewertet werden.
zdnet.de

Kupferwerk_Logo_Black_150– M-NUMBER präsentiert von Kupferwerk – Best Apps

160.000 Mal hat ein 19-Jähriger erfolgreich Strafzettel für Falschparker in New York und London angefochten. Natürlich mit technischer Hilfe: Er programmierte einen Chatbot. So hat er den Fahrern ingsgesamt rund 4 Mio Dollar eingespart.
heise.de

– M-QUOTE –

„Es gibt kein Naturgesetz, das besagt, dass Telekommunikation nur mit Smartphones möglich ist.“

Claudia Nemat von der Telekom sieht eine große Zukunft für smarte Kleidung, die die Telekom u.a. mit dem Programm „Fashion Fusion“ vorantreibt.
telekom.com

– M-TRENDS –

Mobile Werbung muss vor allem schnell wegzuklicken sein, sagen 58 Prozent der Befragten einer IAB-Studie im Vereinigten Königreich. Nur für ein Drittel ist wichtig, dass die Werbung relevant ist.
mediapost.com

Neues Smartphone holt sich ein Drittel der US-Nutzer nach zwei Jahren, ergibt eine Fluent-Umfrage. Das hängt vermutlich auch mit der Vertragslaufzeit zusammen. Immerhin 9 Prozent tauschen ihr Gerät mehr als einmal jährlich aus.
emarketer.com

Apple Pay ist in Deutschland eigentlich noch gar nicht verfügbar. Felix Betzin zeigt aber leicht nachvollziehbar ein paar Tricks, wie man Apples Mobile Payment trotzdem in Deutschland nutzen kann. In Europa soll das System als nächstes in Frankreich und der Schweiz kommen.
zeit.de

– M-QUOTE –

„Schon seit Jahren wird propagiert, dass die E-Mail kurz vor dem Tod steht und durch die neue Generation der Instant Messenger wie WhatsApp oder iMessage abgelöst wird. Fakt ist: Kein anderer Online-Marketing-Kanal kann das E-Mail-Marketing bis heute ersetzen. Die E-Mail wird Messengern noch lange überlegen sein.“

Marian Wurm von Löwenstark weiß, dass mobile Marketing immer wichtiger wird – Messenger können der alten Dame E-Mail jedoch noch nicht den Rang ablaufen.
adzine.de

-M-KLICKTIPP –

Urlaub mit Smartphone kann schön sein, wenn der Nutzer auf ein paar Dinge achtet, wie z.B. die Ortungs-, Sperr- und Fernlöschfunktion zu aktivieren. Meedia.de gibt ein paar hilfreiche Ratschläge zum Handy-Gebrauch auf Reisen.
meedia.de

– M-ANBIETER –

Aktualisierter Eintrag in unserem Anbieterverzeichnis: LadenZeile.de ist eine virtuelle Shopping Plattform aus Berlin, auf der Produkte von über 2000 Shops übersichtlich und bequem verglichen werden können.
mobilbranche.de/anbieterverzeichnis (alle Anbieter im Überblick)

– M-FUN –

Hasst Google die Briten? Die Übersetzer-Funktion der Suchmaschine zeigt sich etwas eigenwillig, wenn man den Satz „a bad day for europe“ eingibt. Da heißt es nämlich „ein guter Tag für Europa“. Ein technischer Defekt, ein Hackerangriff? Google bekennt nur, es handele sich um einen Fehler – also vermutlich ein Mitarbeiterspäßchen.
welt.de

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten. Gerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare