Bundestag stimmt Störerhaftung-Gesetz zu, Facebook nutzt künstliche Intelligenz, Schlechte Sicherheits-Apps für Android.

von Romy Kertzsch am 03.Juni 2016 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Störerhaftung ist fertig: Der Bundestag hat dem neuen Gesetz, das die Störerhaftung in offenen Wlan-Netzen abschafft, gestern zugestimmt. Anbieter von Hotspots müssen nun nicht mehr für das Verhalten der Nutzer haften. Zuvor gab es deutliche Kritik an der für viele Experten schwammigen Formulierung.
spiegel.de

Facebook nutzt künstliche Intelligenz: Das Tool „DeepText“ kann mit fast menschlicher Genauigkeit Textinhalte erfassen und versteht pro Sekunde über 1.000 Beiträge in mehr als 20 Sprachen. „DeepText“ werde aktuell u.a. bereits beim Messenger eingesetzt, indem es an Hand des Textes Nutzerabsichten erkennt und hilft.
internetworld.de

Android Sicherheits-Apps: Forscher des Fraunhofer-Institutes für sichere Informationstechnologie  haben in fast allen Android-Sicherheits-Apps Lücken für Hacker gefunden. Untersucht wurden dabei namhafte Hersteller wie Avira, Kaspersky, McAfee.
sit.fraunhofer.de

Microsoft will für Windows 10 die Passwörter abschaffen und das Feature „Hello“ auch für mobile Geräte öffnen. Windows-10-Nutzer können ihren Rechner bereits per Fingerabdruck, Gesicht- oder Irisscan entsperren. Die Technik wird jedoch nicht von allen PC-Herstellern unterstützt.
chip.de

Samsung plant offenbar Klapp-Smartphone. Das verrät der Blick in die indische Import-Datenbank Zauba. Das Telefon soll dort getestet werden und womöglich bereits im Juli in China erscheinen. Ob es auch bei uns erhältlich sein wird, ist noch unklar. Auch am Gerät mit dem Falt-Display arbeitetet der Konzern weiter. Das Release könnte im April 2015 kommen.
curved.de

Erste Bank und Sparkassen führen kontaktloses Bezahlen mit NFC-Armband oder Sticker in Österreich ein. Dabei ist weder eine EC-Karte noch ein Smartphone nötig. Für Beträge unter 25 Euro muss nicht einmal die Pin eingegeben werden.
diepresse.com

Boden-Ampeln für Smartphone-Nutzer werden künftig in Sydney getestet. Sie sollen Smartphone-Nutzer im Finanzdistrikt besser vor Verkehrsunfällen schützen. Der Test läuft an 5 Kreuzungen ab Dezember für ein halbes Jahr. Grund ist die gestiegene Zahl der tödlich verunglückten Fußgänger im Bundesstaat New South Wales.
zeit.de

Facebook stoppt Notify. Die App, die Nutzer bei der Nachrichtenauswahl nach ihren Interessen unterstützt, wird bereits ein halbes Jahr nach ihrem Launch wieder eingestellt. Einige der Funktionen werden nun in andere Facebook-Produkte wie den Messenger integriert.
heise.de

Kupferwerk_Logo_Black_150– M-NUMBER präsentiert von Kupferwerk – Best Apps

Jeder 15. innerstädtische Autofahrer fährt mit dem Handy in der Hand, ergibt eine Verkehrszählung des Automobilclub Mobil e.V. in München Ende Mai. 6,5 Prozent der Autofahrer nutzen ihr Telefon während der Fahrt, 12,9 Prozent an einer roten Ampel.
mobil.org

– M-QUOTE –

„Der Zugang zum Internet muss so selbstverständlich werden wie der Zugang zu Wasser.“

Bundeskanzlerin Angela Merkel lobt beim MINT-Gipfel viele gute Beispiele für den Einsatz des Internets. Dennoch befürchtet sie, dass Deutschland in der Digitalisierung von Schwellenländern überholt werden könne.
tagesspiegel.de

– M-TRENDS –

Snapchat überholt Twitter. Das allseits gehypete Netzwerk Snapchat hat mittlerweile mehr tägliche Nutzer als der Kurznachrichtendienst Twitter. Rund 150 Mio Nutzer chatten täglich auf Snapchat, etwa 136 Mio zwitschern bei Twitter.
bloomberg.com

Offenes Wlan treibt digitalen Konsum in Deutschland voran. Laut einer Umfrage des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) würden zwei Drittel der Deutschen Online-Dienste in offenen Wlan-Netzen häufiger nutzen als bisher. Der größte Anstieg wäre mit 41 Prozent bei Online-Nachrichten, Messenger-Diensten (32%) und sozialen Netzwerken (22%) zu verzeichnen.
bvdw.org

Anschlussverwertung altes Smartphone: Alte mobile Endgeräte häufen sich gern in Schubladen als Elektroschrott. Doch das muss nicht sein. Channelpartner hat einige sinnvolle Tipps für das Smartphone-Recycling. Die reichen von mobilen Hotspots für andere Geräte wie Notebooks bis zur Webcam oder als Medienserver.
channelpartner.de

Google und Apple im Auto wenig erfolgreich: Die Anzahl der angebotenen Apps auf der Apple-Plattform CarPlay ist mit 22 nicht gerade üppig. Bei Google sieht es auf Android Auto mit 51 Stück ein wenig besser aus. Grund für den langsamen Fortschritt der beiden Systeme ist vor allem der langwierige Prozess, bestehende Anwendungen an die speziellen Anforderungen eines Autos anzupassen.
gruenderszene.de

– M-PEOPLE –

Ingrid M. Haas verlässt ihren Posten als Director Corporate Affairs bei Vodafone. Die Nachfolge ist bislang noch nicht geregelt. In der Übergangsphase wird Haas die Unternehmenskommunikation und das Vodafone Institut noch bis zum Sommer leiten.
pressesprecher.com

– M-QUOTE –

„Apple wird unser Rivale, nicht Google.“

Tesla-Chef Elon Musk sieht Google nicht in der Lage, selbstfahrende Autos in Massen zu produzieren, Apple hingegen schon. Angst hat er vor dem iPhone-Bauer allerdings keine.
channelpartner.de

– M-DATES –

Events der nächsten 14 Tage: 15.6., Berlin: First Screen Conference +++ 15-17.6, Berlin: Droidcon
mobilbranche.de – weitere Termine im Überblick

– M-FUN –

Edeka feuert an: Die Fußball-EM steht unmittelbar bevor. Doch nachdem auf dem Spielfeld ordentlich gefeiert wurde, geht es bei Edeka direkt auf dem Grillplatz weiter. Der Werbespot der aktuellen Kampagne zeigt jubelnde Fans am Rande des Platzes. Doch Ziel des Apllauses sind nicht Poldi und Co. sondern ein verdutzter Grillmeister.
horizont.net

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten. Gerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare