Telekom fördert Demenzforschung mit Spiel-App.

von Markus Gärtner am 04.Mai 2016 in News

Sea_Hero_QuestGesundheit an Bord: Die Deutsche Telekom hat eine Spiel-App entwickelt und will damit die Demenzforschung weiter vorantreiben. Bei „Sea Hero Quest“ steuert der Nutzer über 76 Level ein Boot durch verschiedene Landschaften, die Spieler müssen sich u.a. Landkarten und ihre Startposition merken. Dabei sendet die App anonyme Informationen über das Orientierungsverhalten der verschiedenen Spieler. Solche Vergleichsdaten von gesunden Menschen sind wichtig für die Forschung. Wissenschaftler sammeln die Daten, um daraus später u.a. Tests für eine Diagnose von Demenz zu entwickeln. Hilary Evans, Geschäftsführerin der gemeinnützigen Organisation Alzheimer’s Research, erklärt: „In der Demenzforschung gibt es bisher kein Projekt dieser Größenordnung. Damit können wir einen unschätzbaren Datenpool erheben. Der Forschung einen Zugang zu einer Crowd-Sourced-Datenbank dieser Art und Größenordnung zu gewähren und noch dazu in so kurzer Zeit – das ist genau die Art von Innovation, die wir benötigen, um den nächsten Durchbruch in der Demenzforschung zu erzielen.“ Das Spiel wurde gemeinsam entwickelt mit Alzheimer’s Research, dem University College London, der Universität von East Anglia und dem Spieleentwickler Glitchers. Derzeit leiden weltweit mehr als 47 Mio Menschen an Demenz. Bis 2050 soll die Zahl laut dem „Global Alzheimer Report 2015″ auf 135 Millionen steigen.
sueddeutsche.de, presseportal.de

– Anzeige –
Anzeige-Whitepaper-ContentMarketing900.000 reaktivierte Schläfer, über 300.000 € Gegenwert: aktuelle Studie beweist Erfolg von Content Marketing! Nutzen auch Sie dieses Potenzial und machen Sie aus Schläfern aktive Kunden. Erfahren Sie anhand einer aktuellen Studie wie Customized Content zum Erfolg führt. Jetzt Whitepaper downloaden!


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare