Android Pay kommt nach Europa, Apple Pay kommt auf Website, Glispa startet neue Werbeplattform.

von Fritz Ramisch am 24.März 2016 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Google bringt Android Pay nach Europa: Der Bezahldienst soll „in den kommenden Monaten“ in Großbritannien starten. Neben Banken sollen zum Start auch Handelspartner und Apps dabei sein. In den USA geht Google eine Partnerschaft mit dem Bonussystem Plenti ein, der US-Schwester von Payback. Parallel tüftelt der Smartphone-Bauer Huawei an einem eigenen Bezahldienst.
techcrunch.com (Google), wsj.com (Huawei)

Apple will Apple Pay zum Bezahlsystem für mobile Websites ausweiten. Der Bezahldienst soll sowohl auf iOS-Geräten als auch auf Laptops und Desktops über den Safari-Browser verfügbar sein und laut Recode wohl noch in diesem Jahr starten.
recode.net

Glispa startet neue Werbeplattform namens Ampiri: Der Mobile-Marketing-Spezialist ermöglicht App-Publishern, darüber ihr gesamtes App-Inventar zu vermarkten. Die Grundelemente der Plattform wurden ursprünglich von einem Unternehmen namens MoneyTap entwickelt, das glispa übernommen hat.
techberlin.com

Blendle startet seinen Digitalkiosk in den USA: Das „iTunes für Journalismus“ bietet ab dieser Woche testweise Artikel von Partnern wie „Wall Street Journal“ oder „New York Times“ zum Einzelkauf an. Das deutsche Pendant Pocketstory führt in Kooperation mit Mobilcom Debitel eine Lese-Flatrate ein: Für 8,99 Euro monatlich können Kunden des Mobilfunkers so viel lesen wie sie wollen.
turi2.de (Blendle), turi2.de (Pocketstory)

Drillisch wächst Dank Übernahme von O2-/E-Plus-Shops sowie Yourfone: Der Mobilfunker hat seinen Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr um 117 Prozent auf 629,5 Mio Euro gesteigert. Das operative Ergebnis stieg um 29 Prozent auf 105,6 Mio Euro. Parallel kündigt Drillisch-Chef Paschalis Choulidis seinen Rückzug an. Sein Bruder Vlasios Choulidis wird neuer Konzernchef.
handelsblatt.com

Google werkelt an einem Konkurrenzdienst zu Facebook Live und Periscope, berichtet Venturebeat. Der Livestreaming-Dienst namens YouTube Connect soll als iOS- und Android-App auf den Markt kommen und in etwa die selben Funktionen wie die Wettbewerber haben.
venturebeat.com

Pebble entlässt jeden vierten Mitarbeiter: Der Smartwatch-Pionier muss trotz neuer Finanzierungsrunde kräftig sparen. Der Konkurrenzdruck wird immer größer, seit dem große Player wie Apple und Samsung im Markt mitmischen.
techinsider.com

– Anzeige –
Melinda Albert - Mobile Usability SeminarDu bist Produktmanager, Konzepter, Entwickler oder Designer von mobilen Apps und willst die Usability Deiner Android- oder iOS-App verbessern? Dann besuche das mobilbranche.de-Seminar „Mobile Usability für Android und iOS“ am 23. und 24. Mai 2016 in Berlin. Usability-Expertin Melinda Albert zeigt die häufigsten Fehler bei der Konzeption einer App und gibt konkrete Verbesserungsvorschläge.
Melde Dich jetzt zum Frühbucherpreis an!

– M-PEOPLE –

Maika-Alexander Stangenberg, 45, verlässt United Internet mit unbekanntem Ziel. Stangenberg war Marketing-Chefin des Telekomunternehmens, zu dem u.a. 1&1, GMX und web.de gehören.
pr-report.de

– M-NUMBER –

Nur 0,19 Prozent aller Mobile Gamer machen 48 Prozent der Umsätze aus, geht aus einer Studie der Mobile-Marketing-Firma Swrve hervor. 64 Prozent der Smartphone-Daddler lassen sich nur einmal pro Monat zu einem Kauf hinreißen, die durchschnittlichen Monatsausgaben pro Spieler sind im Vergleich zur vorherigen Erhebung aber deutlich von 3 Dollar auf 24,66 Dollar gestiegen.
venturebeat.com

– M-QUOTE –

„Das Smartphone ist das einzige Massenmedium der Zukunft.“

Alisa Türck, Geschäftsführerin bei der Mediaagentur pilot, hat wenig Verständnis dafür, dass die „Branding-Budgets im TV-Segment festhängen“.
adzine.de

– M-TRENDS –

Mobile-Entwickler verdienen in deutschen Startups im Schnitt 36.930 Euro im Jahr, Geschäftsführer über 60.000 Euro. Diese Zahlen nennt das Portal gehalt.de.
gehalt.de

Deep Linking war der erste zur Schritt zur Verbindung von Web- und App-Inhalten. Der nächste wirklich große Ding ist aber App-Streaming, also die Übertragung von Inhalten aus einer App, ohne dies vorher herunterladen zu müssen. Das meint Ingo Kamps, Mobile-Marketing-Experte von Drillisch.
internetworld.de

Generali will im Juli sein umstrittenes App-basiertes Belohnungsprogramm „Vitality“ starten. Versicherte können ihre gesunde Lebensführung über Fitness-Armbänder und Apps nachweisen und sich finanzielle Belohnungen sichern. Der Versicherungskonzern lässt sich die Datenanalyse einiges kosten.
sueddeutsche.de

Mobilfunkpreise sind innerhalb des letzten Jahres deutlich gesunken. Einer Untersuchung von Check 24 zufolge sind die Preise für unbegrenztes Telefonieren mitgeringem Datenvolumen und 44 Prozent gesunken. Allnet-Flatrates mit 1 GB gibt’s bereits für unter zehn Euro.
presseportal.de

– AD OF THE WEEK –

Mobile Kosmetik-Hilfe: Sephora gibt seinen Kundinnen spielerisch Schmink-Unterricht. Das französische Douglas-Pendant wirbt via Facebook-Ads mit einem mobilen Quiz für seine Schmink-Crashkurse, bei denen Nutzerinnen die passenden Make-Up-Farben für ihren Hauttyp bestimmen können.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– M-FUN –

Nur gucken, nicht anfassen: Pornhub, eine Webseite, auf der offiziell noch niemand war, hebt seine Schmuddelfilmchen auf ein neues Level. Einige Filme mit Happy End gibt’s jetzt auch in Virtual Reality. Damit die Hände bei mobilen Streamen frei bleiben können, verteilt Pornhub an 10.000 ausgewählte Nutzer entsprechende Headsets.
techcrunch.com

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten. Gerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare