Telefónica begräbt E-Plus, Köln macht Außenwerbung mobil, Bahn zeigt Zugverspätungen per WhatsApp.

von Fritz Ramisch am 03.Februar 2016 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Telefónica stellt E-Plus ein: Nach der Milliarden-Übernahme von E-Plus stellt der spanische Mobilfunker die Tarife der Marken E-Plus und Base mit rund 9 Mio Kunden auf O2 um. Die Konditionen bleiben zwar gleich, die Marken Base und E-Plus verschwinden aber von der Bildfläche.
heise.de

Köln macht Außenwerbung mobil und motzt rund 400 digitale Werbetafeln mit NFC und iBeacon auf. Mit Hilfe der Chip-Technologie kann Werbung auf das Smartphone verlängert werden, ohne Nutzerdaten zu sammeln. Für die Vermarktung und Technik ist JC Decaux verantwortlich.
rundschau-online.de

Deutsche Bahn geht bei Verspätungen künftig den kurzen Dienstweg und verschickt Verspätungsinfos per WhatsApp. Das Service-Angebot wird zunächst bei 49 Bahn-Linien in NRW getestet.
derwesten.de

Tinder bringt weniger Gewinn: Der Umsatz der Mutterfirma Match Group steigt im ersten Quartal nach dem Börsengang zwar um 12 Prozent auf 268 Mio Dollar, der Gewinn sinkt aber um 12 Mio auf 36 Mio Dollar.
techcrunch.com

Yahoo steigert seinen Umsatz um 2 Prozent auf 1,2 Mrd Dollar, büßt aber 48 Prozent des Umsatzes ein. 2.000 von 11.000 Mitarbeitern müssen gehen. Marissa Meyer ist als Chefin von Yahoo gescheitert, bilanziert Matthias Hohensee.
yahoo.net (Zahlen), wiwo.de (Analyse)

Magic Leap gibt eine Finanzierung in Höhe von 793,5 Mio Dollar bekannt. Zu den Investoren gehören neben Google auch Qualcomm und Alibaba. Der Wert des mysteriösen Augmented-Reality-Startups, bei dem noch nicht einmal klar ist, welches Produkt konkret dahinter steckt, wird auf mehrere Milliarden Dollar taxiert.
wired.com

Samsung werkelt offenbar an einer Virtual-Reality-Brille, die – gemessen an den Konkurrenzpreisen – spottbillig sein soll. Der Haken: Sie soll vorerst nur mit dem neuen Samsung-Flaggschiff Galaxy S7 funktionieren, das voraussichtlich am 21. Februar vorgestellt wird.
spiegel.de

– M-PEOPLE –

Lars-Christian Weisswange wird neuer Mobile-Chef von Lenovo in der DACH-Region. Weisswange war zuvor u.a. schon bei HTC, Samsung, Telefónica und zuletzt bei Huawei.
funkschau.de

– M-NUMBER –

46 Prozent der weltweiten Online-Shopper kaufen auch gelegentlich mobil ein, geht aus dem GlobalWebIndex hervor. Am mobilsten shoppen die Asiaten (58 Prozent), europäische Online-Shopper kaufen überwiegend am Desktop (73 Prozent).
globalwebindex.net

– M-QUOTE –

„Tante Emma war die erste Big-Data-Managerin.“

Für André Pallinger von Payback sind Technologien wie Gesichtserkennung und kontextuelle Datenanalyse gar nicht so neu.
wuv.de

– M-TRENDS –

Amazon kürt die erfolgreichsten Apps und Spiele 2015. Bei den kostenlosen Apps sind gleich mehrere Amazon-eigene Dienste in der Top 10, die Navigations-App Navigon schafft es auf Platz zwei des Rankings. Bei den Kauf-Apps liegen Minecraft und Blitzer.de Plus vorn, Game of War ist die umsatzstärkste App im Amazon Appstore.
amazon.de

Mobile Health: Um die Nutzung bei Gesundheits-Apps anzukurbeln, nutzen die App-Macher einer research2guidance-Studie zufolge Altbewährtes. Besonders Dashboards (60 Prozent), persönliche Erinnerungen (49 Prozent) und Gamification (28 Prozent) stehen hoch im Kurs. Apps mit direktem Draht zum Arzt werden besonders intensiv genutzt.
research2guidance.com

Mobiles Suchmaschinenmarketing boomt: Einer Adobe-Studie zufolge machen mobile Suchanzeigen bereits 37 Prozent aller Ausgaben für Suchwerbung aus. Der Anteil mobiler Seitenaufrufe am gesamten Internet-Datenaufkommen steigt auf 41 Prozent.
marketingdive.com

– M-QUOTE –

„Autonomes Fahren ist so verlockend wie eine Rolex fürs Eierkochen. Einen Porsche will man selbst fahren.“

Porsche-Chef Oliver Blume hält nichts von selbstfahrenden Autos.
„Westfalen-Blatt“, presseportal.de

– M-KLICKTIPP –

Die nächste industrielle Revolution: Zukunftsforscher Monty Metzger komprimiert das Thema Industrie 4.0 auf schlanke 82 Folien.
slideshare.net

– AD OF THE WEEK –

Budweiser leistet anlässlich des Super Bowl Orientierungshilfe und lotst Betrunkene wohlbehalten nach Hause. Das zumindest ist der vordergründige Gedanke der neuen Kampagne „Stand with Bud“, in deren Rahmen Fans der organisierten Volldruckbetankung über eine mobile Webseite einen Fahrer für die sichere Heimfahrt suchen können.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– M-FUN –

Wer ist die Schönste im ganzen Land? Google-Mitarbeiter werkeln derzeit an einer Erfindung, die eigentlich auf dem Mist der Gebrüder Grimm gewachsen ist: einem sprechenden Spiegel. Der Google-Spiegel weiß bislang aber noch keine Antwort auf die Frage von Schneewittchens Stiefmutter, sondern zeigt lediglich Uhrzeit und Wetteraussichten an.
curved.de

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten. Gerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare