Shopgate eröffnet internationalen Hauptsitz in den USA.

von Markus Gärtner am 08.Februar 2016 in Mobile Commerce, News

Von Texas in die Welt: Das deutsche Mobile-Commerce-Unternehmen Shopgate eröffnet seinen Shopgateinternationalen Hauptsitz in Austin, Texas und will so das weltweite Geschäft vorantreiben. Shopgate bietet über seine Plattform Online-Händlern die Umrüstung ihrer Shops für Smartphone und Co. Der internationale Fokus resultiert auch aus dem Schönheitsschlaf deutscher Handelsunternehmen: „Während im deutschsprachigen Raum nur jeder Vierte der großen Online-Händler überhaupt eine eigene Shopping-App hat, ist das Thema bei den großen amerikanischen Händlern bereits gesetzt“, betont Andrea Anderheggen, Gründer und Geschäftsführer des Unternehmens aus dem hessischen Butzbach. Shopgate wurde 2009 gegründet und ist seit 2014 auch in den USA aktiv. Nach eigenen Angaben konnte Shopgate in den letzten sechs Jahren rund 12.000 Kunden gewinnen und über 150 Mio App-Besucher pro Jahr verbuchen.
onlinehaendler-news.de, pressebox.de


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare