Ad of the Week: Budweiser #GiveADamn.

budweiser-giva-a-damnStandhaftigkeit 2.0: Der Bierbrauer Budweiser leistet anlässlich des Super Bowl Orientierungshilfe und lotst Betrunkene wohlbehalten nach Hause. Das zumindest ist der vordergründige Gedanke der neuen Kampagne „Stand with Bud“, in deren Rahmen Fans der organisierten Volldruckbetankung über eine mobile Webseite einen geeigneten Fahrer für die sichere Heimfahrt suchen oder sich kollektiv gegen Alkohol am Steuer aussprechen können. Budweiser will mit personalisierten Twitter- und Facebook-Posts für sichere Straßen sorgen. Nutzer können aus einer Auswahl von Schimpfworten drei Gründe zusammenschustern, weshalb sie sich heute nicht betrunken hinters Lenkrad setzen werden. Stimme der Vernunft ist Schauspielerin Hellen Mirren, die der Kampagne auch ihr Gesicht leiht. Pro Post mit dem Hashtag #GiveADamn spendet Budweiser noch einen 1 Dollar an karitative Programme für sicheres Fahren.
mobilecommercedaily.com

Unsere Ads of the Week der vergangenen Wochen:

Ihre mobile Werbekampagne ist besser? Dann schicken Sie uns gern eine E-Mail mit Link und Hinweis zur umsetzenden Agentur sowie aussagekräftigen Bildern oder Videos an fritz@mobilbranche.de.

Diesen Artikel teilen

2 Antworten zu “Ad of the Week: Budweiser #GiveADamn.”

  1. […] Budweiser leistet anlässlich des Super Bowl Orientierungshilfe und lotst Betrunkene wohlbehalten nach Hause. Das zumindest ist der vordergründige Gedanke der neuen Kampagne „Stand with Bud“, in deren Rahmen Fans der organisierten Volldruckbetankung über eine mobile Webseite einen Fahrer für die sichere Heimfahrt suchen können. weiterlesen auf mobilbranche.de […]

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.