AOK Nordost startet App-basiertes Bonusheft.

von Fritz Ramisch am 18.Januar 2016 in App Business, News

AOK startet Bonus-App FitMit AOKFitness soll sich auszahlen: Die AOK Nordost will Bewegungsmuffel mit einem App-basierten Bonusprogramm zu mehr Bewegung motivieren. Dazu startet die Krankenkasse ein neues Digital-Angebot namens FitMit AOK. Wer über die gleichnamige Android- und iOS-App Daten von Fitness-Apps wie Google Fit oder Apple Health einliest, Gesundheitsuntersuchungen und Vorbeugemaßnahmen oder die Mitgliedschaft in der Muckibude nachweist, der kann Bonuspunkte sammeln und diese wiederum in Prämien eintauschen. In der Summe locken Bonuszahlungen von bis zu 375 Euro im Jahr. Tarife auf Basis der Daten gibt es allerdings noch nicht. Besonders ambitionierte Versicherte können sich verschiedene Fitness-Level erschwitzen und so zusätzliche Vorteilsrabatte bei Sportpartnern wie Fitnesscentern oder Kletterhallen aktivieren. Bei all der Trackerei, betont die AOK Nordost, selbst keine eigenen Gesundheitsdaten zu speichern. Versicherte, die ihre Fitness nicht über die App dokumentieren, werden laut AOK nicht benachteiligt.
maz-online.de

– Anzeige –
MTALK2015 neu bannerMachen Sie unseren Mobilisten-Talk zu Ihrer Bühne! Engagieren Sie sich als Sponsor von Berlins führender Veranstaltungsreihe rund um Mobile. Sponsoren bieten wir exklusive Platzierungsmöglichkeiten an, um sich vor jeweils rund 100 Teilnehmern im Teléfonica BASECAMP mit Expertenwissen zu positionieren. Infos zu Terminen, Themen und Sponsorenpaketen erhalten Sie in unserem PDF zu den Mobilisten-Talks 2016 oder direkt bei Florian Treiß. Mail: treiss@mobilbranche.de, Tel: 0341/42053558


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare