Aldi Süd führt kontaktloses Bezahlen ein, FAZ startet ins mobile Zeitalter, Burda beteiligt sich an Kleiderkreisel.

von Fritz Ramisch am 10.Dezember 2015 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Aldi Süd folgt Aldi Nord und führt kontaktloses Bezahlen ein. Kunden benötigen dafür eine kontaktlose Kredit- sowie Maestro- und V PAY-Karte oder ein NFC-fähiges Smartphone. Smartphones ohne integriertem NFC-Chip, müssen mit einem NFC-Sticker der Mobilfunkanbieter beklebt werden.
locationinsider.de

FAZ will im Januar ihr Traditionsblatt mit einer täglichen, mobiloptimierten Tageszeitung ins mobile Zeitalter hieven. Die Digitalausgabe der gedruckten „FAZ“ soll extra für den kleinen Smartphone-Screen optimiert sein und bildlastiger daherkommen. Die im Sommer gestartete App „Der Tag“ hat es sogar in die Top 25 der besten iOS-Apps geschafft.
turi2.de

Burda beteiligt sich zusammen mit Accel und Insight Ventures Partners mit 24 Mio Euro bei Vinted, dem Betreiber des Second-Hand-Marktplatzes Kleiderkreisel. Über die Online-Plattform und Apps können Nutzer Klamotten aus zweiter Hand verscherbeln.
excitingcommerce.de

Ströer ist weiter in Kauflaune und will nun angeblich auch den Digital-Vermarkter IQ Digital übernehmen, berichtet „Kontakter“. Ein erstes Kennenlern-Meeting soll bereits stattgefunden haben. IQ Digital vermarktet u.a. die Apps von Faz.net, SZ.de, Handelsblatt Online, Wirtschaftswoche Online und Zeit Online.
„Kontakter“ 50/2015, S. 20/21 (Paid) via turi2.de

Magic Leap, das mysteriöse Augmented-Reality-Startup, an dem auch Google beteiligt ist, will in einer Finanzierungsrunde schlappe 827 Mio Dollar einsammeln. Der Wert des Startups, bei dem noch nicht einmal klar ist, welches Produkt konkret dahinter steckt, läge damit bei rund 3,7 Mrd Dollar.
forbes.com

Google tüftelt an einem Split-Screen für Android. Der Suchriese will damit dem Wunsch der Nutzer nachkommen, Inhalte verschiedener Anwendungen auf dem Android-Smartphones oder Tablets abzurufen. iOS-Nutzer können ein solches Festure bereits nutzen.
venturebeat.com

Yahoo trennt sich nun doch nicht vom Goldesel Alibaba, sondern will stattdessen das Kerngeschäft abspalten und in eine neue Firma einbringen.
recode.net

– Stellenanzeige –
mobilbranche-logoDeine Leidenschaft sind Mobile Marketing und Location-based Services? Schnelle Auffassungsgabe und journalistische Sorgfaltspflicht zeichnen Dich aus? Du willst unsere täglichen Newsletter und Fachdienste mit uns gestalten, schreiben und weiter entwickeln? Dann bewirb Dich bei uns als freier Mitarbeiter! mobilbranche.de und Location Insider freuen sich auf Dich!
weitere Infos & Bewerbung >>

– M-PEOPLE –

Kati Levoranta wird ab Januar neue Chefin des Spiele-Entwicklers Rovio („Angry Birds“). Sie ist momentan Verkaufschefin für Europa, Afrika und den Mittleren Osten und löst Pekka Rantala nach nur einem Jahr an der Spitzer der App-Schmiede ab.
rovio.com (Levornata)

– M-NUMBER –

71,6 Prozent der im 3. Quartal abgesetzten Smartphones liefen mit Android, 19,8 Prozent auf iOS. Windows-Geräte machten nur 7,2 Prozent aus, wie aus dem Kantar Worldpanel hervorgeht. Europaweit ist Windows Phone etwas stärker, wobei Android auch hier mit 70,9 Prozent deutlich Marktführer ist.
marketwired.com

– M-QUOTE –

„Wir verfügen über mehr Daten als mancher Internetanbieter.“

Telefónica-Deutschlandchef Thorsten Dirks will den Datenberg, auf dem er sitzt, möglichst schnell versilbern. Gegenüber der „FAZ“ erklärt er, wie er mit Datenanalyse und dem Internet der Dinge die Zukunft des Mobilfunkers gestalten will.
faz.net

– M-TRENDS –

Standalone-Apps wie Facebooks Slingshot oder Mailbox haben trotz ihres augenscheinlichen Misserfolgs ihre Schuldigkeit getan, findet Josh Constine von Techcrunch. In einem Nachruf für die toten Standalone-Apps erinnert er an einige prominente und zum Teil auch kostspielige Apps, die nach kurzer Zeit wieder eingestampft wurden.
techcrunch.com

Mobile Reichweite: Die AGOF weist für September 2015 das Ratgeberportal als reichweitenstärkstes Mobile-Angebot in Deutschland vor Spiegel Online, Focus Online und Bild.de aus. Bei den Vermarktern haben Interactive Media CCSP und Ströer Digital die Nase vorn.
meedia.de

Mobile Payment im stationären Handel nutzen 18 Prozent der US-Smartphonenutzer, so die „Deloitte 2015 Global Mobile Consumer Survey“. Dieser Wert hat sich damit fast vervierfacht, denn vor einem Jahr waren es noch 5 Prozent.
deloitte.comretailingtoday.com

– M-KLICKTIPP-

Die 100 besten iPhone-Apps aller Zeiten hat Mashable zusammengetragen. Ganz vorn dabei: Facebook und Instagram.
mashable.com

– M-FUN –

iPhone-Buckel: Weil der iPhone-Akku meist nur mit Mühe den Tag übersteht, hat Apple nun eine Innovation im Köcher, die eifrigen iPhone-Nutzern über den Tag helfen soll. Eine iPhone-Hülle mit integriertem Akku. Wer glaubt, Apple habe seine Innovationskraft verloren, der spinnt. Sein Gespür für gutes Design hat Apple indes nicht verloren: Der iPhone-Akku verpasst dem Handy einen kleinen Buckel.
sueddeutsche.de

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten. Gerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare