T-Mobile macht mobiles Video-Streaming de facto gratis.

von Fritz Ramisch am 11.November 2015 in Mobile Media, Mobile Technology, Netzbetreiber, News

shutterstock_203296291Gratis-Traffic: T-Mobile US will mit aller Macht die Zahl seiner Mobilfunkkunden steigern. Die Tochter der Deutschen Telekom kauft dafür wechselwillige schon mal aus ihren Mobilfunkverträgen heraus und zahlt die noch ausstehenden Monatsbeträge beim alten Mobilfunkanbieter aus eigener Tasche. Nun geht T-Mobile US noch einen Schritt weiter: Ab kommender Woche wird mobiles Video-Streaming nicht mehr auf das mobile Datenvolumen angerechnet. Das bedeutet für Kunden, die Video-Dienste wie Netflix, Hulu oder HBO abonniert haben: Video-Streaming bis der Arzt kommt, ohne, dass das Datenvolumen schmilzt und für mobiles Internet im Schneckentempo sorgt. Der US-Mobilfunker öffnet damit der gesteigerten mobilen Videonutzung Tür und Tor – und das mit dem offiziellen Segen der Deutschen Telekom. Facebook, YouTube oder Snapchat – also die eigentlichen Treiber der mobilen Videonutzung – bleiben allerdings außen vor, angeblich weil sie technische Voraussetzungen für die eingesetzt Technik nicht erfüllen, die Videodaten ohne größeren Qualitätsverlust komprimiert. Für T-Mobile dürfte die Aktion vor allem bei jüngeren Nutzern für Kundenwachstum führen, zumal der Datenverkehr durch mobile Videos drastisch steigt. „Das ist sowohl für Kunden als auch für Aktionäre gut und könnte die größte Sache sein, die wir jemals verkündet haben“, so John Legere, schillernder Chef von T-Mobile US.
handelsblatt.comwsj.com

– Anzeige –
gtx_karnevalStudie: 99,9 Promille aller Karnevalsjecken sagen: SMS, die am 11.11. versendet werden, kommen zwar an, sind aber inhaltlich nicht zu entziffern. Sollten Sie auf professionellen SMS-Versand setzen, dann ist GTX Messaging aus Köln Ihr Partner. Kaufbestätigungen für Ihren Online-Shop, Terminerinnerungen Ihrer Arztpraxis oder Einladungen zur Karnevalssitzung – mit SMS kommt Ihre Nachricht sicher und schnell an. Kölle Alaaf!


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare