Runtastic stellt erste App nach Übernahme durch Adidas vor.

von Christian Bach am 13.November 2015 in App Business, News

Runtastic Results App Bilder

Mobil fit werden: Der österreichische Fitness-Spezialist Runtastic hat nach der Übernahme durch Adidas seine erste neue App vorgestellt. „Results“ beinhaltet einen Trainingsplan, der über drei Monate den Takt beim Workout vorgibt und beim Abnehmen helfen soll. Nutzer der iOS– oder Android-App benötigen dafür nicht einmal zusätzliche Geräte, da sie nur mit ihrem eigenen Körpergewicht trainieren. Einige Basisübungen für kurze Intervalle von bis zu sieben Minuten sind gratis, längere Einheiten sind kostenpflichtig. Pro Monat zahlen Nutzer per In-App-Kauf mindestens 1,17 Euro, wenn sie auf alle Trainingspläne der App zugreifen wollen. Runtastic verspricht wie immer tolle Ergebnisse: „mehr Muskeln, weniger Körperfett, einfach abnehmen oder was auch immer du dir wünscht. Garantiert!“ Dafür müssen sich die Nutzer aber auch mindestens drei Mal pro Woche ordentlich quälen. Neben dem Trainingsplan sollen ihnen unter anderem Übungs-Demonstrationen durch 120 gestreamte HD-Videos und Ernährungstipps dabei helfen.

Das nötige Kleingeld und die Marketing-Power für weitere Apps hat sich Runtastic bereits gesichert: Denn Adidas hat den Fitness-Spezialisten im August für 220 Mio Euro gekauft. Der Sportartikelhersteller hat sich mit der Übernahme fit für den mobilen Wettbewerb mit Nike und Under Armour gemacht. Das Geld floss dabei an den bisherigen Runtastic-Mehrheitseigner Axel Springer, den österreichischen Business-Angel Johann Hansmann sowie die Gründer Florian Gschwandtner, Alfred Luger, René Giretzlehner und Christian Kaar.

Das folgende Video bewirbt die neue Results-App in motivierender Runtastic-Manier:

– Anzeige –
20150930_MMD_Anzeige_300x150Der Mobile Media Day, der Fachkongress rund um die mobile Mediennutzung, findet am 29. November 2015 im Vogel Convention Center in Würzburg statt. Experten aus der Medien- und IT-Welt diskutieren über die Chancen der Medien auf mobilen Endgeräten und Wearables. U.a. mit VICE Magazine, BR24, Blendle, Simply News und vielen mehr. Jetzt kostenfrei anmelden unter www.mobilemediaday.de!


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare