Kinovermarkter Cinecom bringt Kinowerbung aufs Smartphone.

von Fritz Ramisch am 27.November 2015 in Mobile Advertising, Mobile Marketing, News

kinowerbung auf dem handy mit tonioHandyverbot im Kino? Nicht in Österreich. Der österreichische Kinovermarkter Cinecom will Kinowerbung aufs Handy bringen und hebt dafür sogar das heilige Handyverbot im Kinosaal auf – zumindest für die lange Werbepause vor dem Film. Der Kinovermarkter bietet in Zusammenarbeit mit dem Wiener Startup Tonio ein neues Werbeformat namens Checkmobile an, mit dem Kinospots auf das Smartphone verlinkt werden können. Informationen, wie Gutscheine, Links oder Bilder werden per Ton aufs Handy übertragen, wo die Kinobesucher mit der Werbung interagieren können. Dazu müssen sie aber die entsprechende App auf dem Smartphone installiert haben. Theoretisch können Werbetreibende in Österreich so bis zu 1 Mio Menschen pro Monat erreichen, rechnet der Vermarkter vor. Wobei die Betonung auf theoretisch liegt. Denn ob Nutzer sich die App freiwillig installieren, nur um die zum Teil quälend lange Werbung im Vorfeld auch noch auf das eigene Handy zu verlängern, ist fraglich. Gutscheine, die direkt im Kino eingelöst werden können, wären allerdings durchaus ein Anreiz, sich die App herunterzuladen. Damit Filmfans sich im Vorfeld auch brav die App herunterladen können, führt die Kinokette Hollywood Megaplex kommendes Jahr kostenloses Wlan in ihren Kinos ein. Die vier größten Kinoketten Österreichs – Cineplexx, Hollywood Megaplex, UCI und Starmovie – heben das Handyverbot im Saal für den „Pre-Show Teil“ auf.

Ganz neu ist Technik allerdings nicht: In Deutschland verfolgt die Bonus-App Audiogaz einen ähnlichen Ansatz: Radiospots werden mit Hilfe von Sounderkennung auf das Smartphone verlängert. Hörer können dadurch interaktiv eingebunden werden oder Bonuspunkte fürs Radiohören sammeln. Shazam macht etwas Vergleichbares mit Fernsehwerbung.
ots.at via ibusiness.de

– Anzeige –
mobilbranche-fruehbucher-2016Der frühe Vogel fängt den Wurm – auch bei uns! Sichern Sie sich schon jetzt die besten Anzeigenplätze für 2016 in den mobilbranche.de-Newslettern – und sparen Sie bis zu 33 Prozent bei einer Buchung bis 15. Dezember 2015. Alle Infos dazu in unserer PDF-Datei zur Frühbucheraktion 2016 oder direkt bei Florian Treiß. Mail: treiss@mobilbranche.de, Tel: 0341/42053558

Wie der Spaß funktioniert, zeigt folgendes Video:


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare