Facebook weitet Instant Articles aus, Bosch gründet Tochterfirma fürs Smart Home, Spiegel will digitale Tageszeitung Anfang 2016 starten.

von Fritz Ramisch am 27.November 2015 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Facebook weitet Instant Articles aus. Nach ersten Tests mit Bild.de und Spiegel Online können nun weitere 25 Medienpartner aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ihre Inhalte direkt über das soziale Netzwerk veröffentlichen. Tagesschau, n-tv, die Funke-Gruppe und Zeit Online sind u.a. an Bord. Artikel sollen dadurch mobil schneller abrufbar sein, Medienpartner im Gegenzug an den Werbeeinnahmen beteiligt werden.
heise.de

Bosch gründet eine Tochterfirma fürs Smart Home. Der Technologiekonzern will sein Geschäft mit vernetzten Haushaltsprodukten mit der Gründung einer eigenständigen Firma stärken, die im Laufe des kommenden Jahres dreistellige Mitarbeiterzahlen erreichen soll. Der Fokus liegt auf Energiespar-Automatik, Einbruchsmeldern und Fenstersensoren, die sich u.a. über das Smartphone steuern lassen.
heise.de

Spiegel will im 1. Quartal 2016 eine personalisierte, digitale Tageszeitung namens „Der Abend“ in die App-Stores bringen, meldet journalist.de. Das Konzept sei bereits weit fortgeschritten, einen Businessplan gebe es aber noch nicht. Die Idee für die App entstand bereits vor zwei Jahren.
journalist.de via turi2.de

Goodgame Studios entlässt Mitarbeiter – angeblich um die Gründung eines Betriebsrats zu verhindern. So seien laut gamesbusiness.de in den vergangenen Tagen „alle 15 Mitglieder einer Betriebsratsgruppe entlassen“ worden, die einen Betriebsrat gründen wollten. Der Spieleentwickler spricht offiziell von betrieblichen Gründen, wie z.B. Leistungsdefiziten und 28 Entlassungen.
gamesbusiness.de

Berliner Verkehrsbetriebe wollen schrittweise die Berliner U-Bahnhöfe mit kostenfreiem Wlan ausstatten. Das Projekt wird aber im Schneckentempo vorangetrieben: Erst bis Ende 2016 soll eine nennenswerte Zahl von Bahnhöfen über Wlan verfügen. Die Züge selbst bleiben vorerst Internet- und leider auch oft funkfreie Zone. Die entsprechende Technik sei noch zu teuer und aufwendig, sagte eine Sprecherin gegenüber der „Berliner Morgenpost“.
morgenpost.de

O2 plant in Großbritannien offenbar die Einführung eines Werbeblockers, berichtet Business Insider aus Unternehmenskreisen. Dabei soll es sich um eine technologiebasierte Blockade im eigenen Netzwerk handeln, die mobile Werbung von vornherein aussiebt.
businessinsider.com

– M-NUMBER –

113,4 Mio Mobilfunkverträge gibt es aktuell in Deutschland – mehr als die Hälfte davon sind sogenannte Postpaid-Verträge, wie aus dem Mobilfunk Report für das 3. Quartal von Smart Web hervorgeht. Der Datenhunger steigt bedingt durch Videostreaming besonders bei LTE-Nutzern. Der Mobilfunker Drillisch (Yourfone) steigt zur vierten Kraft im deutschen Mobilfunkmarkt auf.
smartweb.de

– M-QUOTE –

„Wir müssen den Wink mit dem Zaunpfahl ernst nehmen, es ist eine Chance zu lernen. Wir müssen den Shift nutzen, um es besser zu machen als bei Desktop.“

Kristian Meinken von Pilot Hamburg kann der steigenden Verbreitung von AdBlockern beim 16. Mobilisten-Talk in Berlin auch etwas Positives abgewinnen.
mobilbranche.de

– M-TRENDS –

Smartphone-Boom: Das 3. Quartal 2015 ist das erfolgreichste seit der Erhebung der internationalen Verkaufszahlen auf dem globalen Smartphone-Markt, so eine GfK-Studie. Wachstumstreiber sind die Märkte im asiatisch-pazifischen Raum, im Mittleren Osten und in Afrika. Die Entwicklung in Europa stagniert dagegen.
gfk.com

Apple Watch steht zu Weihnachten hoch im Kurs. Laut der neuen „IBM Watson Trend“-App, führt die Uhr in den USA die Liste der Top-Weihnachtsgeschenke an.
it-times.de

Smartphones werden langfristig nicht nur zur Geldbörse, sondern auch Bargeld ersetzen, ist Bitkom-Vizepräsident Ulrich Dietz sicher. Eine Bitkom-Studie untermauert die Prognose: So sollen Smartphones in zehn Jahren hinter Kreditkarte (70 Prozent) und Debitkarte (67 Prozent) das drittwichtigste Zahlungsmittel (62 Prozent) sein.
bitkom.org

– M-VIDEO –

Stream vom 16. Mobilisten-Talk: Nadja Nickl von Yoc hat die 16. Ausgabe des Mobilisten-Talks zum Thema Mobile Advertising per Live-Stream bei Periscope für die Nachwelt festgehalten.
periscope.tv

– M-DATES –

Events der nächsten 14 TageApp Promotion Summit Berlin am 3.12. in Berlin.
mobilbranche.de – weitere Termine im Überblick

– M-FUN –

Die CIA ist überall: Der US-Amerikaner Otis Johnson saß 44 Jahre im Knast – ohne Smartphone und Co. Bei seinem ersten Freigang fühlt sich der Ex-Sträfling wie auf einem anderen Planeten. „Sie nennen die Telefone iPhones oder so und laufen ohne auf den Weg zu achten“, beschwert sich Johnson, der Menschen mit Kopfhörern für CIA-Agenten hält. Die allumfassende Überwachung hat er also trotz jahrzehntelanger Haft relativ schnell begriffen.
youtube.com (Video 6:21 Min) via businessinsider.de

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den MediadatenGerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen. 


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare