Selbstlernende Abo-App: Bastei Lübbe plant Netflix für Bücher.

von Fritz Ramisch am 02.November 2015 in News

Bastei Lübbe Abo App OolipoApp statt Papier: Bastei Lübbe ist in Sachen Digitalisierung wohl einer der ambitioniertesten Verlage in Deutschland. Nun will das Unternehmen eine Art Netflix für Bücher starten und zu einem internationalen Verkaufsschlager machen. Das Kölner Verlagshaus will im Sommer 2016 eine App namens „Oolipo“ auf den Markt bringen und damit ein neues personalisiertes Leseerlebnis auf dem Smartphone bieten, wie das „Handelsblatt“ berichtet. Die App bietet für 6 Euro pro Monat Zugang zu E-Books, später sollen auch Hörbücher dazukommen. Der Marktstart ist für Juli 2016 geplant, eine Testversion soll es bereits im April geben. Oolipo ist für die Unterwegsnutzung auf Smartphones konzipiert. Bunte Cover, Anzeige der Lesedauer sowie mit Bildern, interaktiven Grafiken und Videos ausgeschmückte Texte sollen zum Lesen unterwegs motivieren. Damit die Nutzer möglich oft auf die App zugreifen, bastelt der Verlag an einem Algorithmus, der dazulernt, die Nutzerdaten wie Interessen, Ort und Reisedauer auswertet und dadurch zur Nutzungssituation passende Inhalte vorschlägt. Daten spielen dabei eine wichtige Rolle, wie Vorstandschef Thomas Schierack zugibt: „Wir bekommen zum ersten Mal Daten, um Inhalte gezielt weiterzuentwickeln. Wir können in unglaublicher Geschwindigkeit auf Trends reagieren.“ Bastei Lübbe will mit Oolipo zum täglichen Begleiter von Pendlern werden, die Texte aber auch an Geschäftskunden wie Flughäfen und Autobauer vermarkten. Langfristig soll sich die App auch für andere Verlage öffnen. Das Projekt ist von Anfang an international angelegt und soll parallel zum Deutschlandstart auch in den USA und Großbritannien starten. Bis 2020 will das Verlagshaus 20 bis 22 Mio zahlende Kunden haben, bis 2019 soll der Umsatzanteil mit E-Books, Apps und Games von aktuell 21 Prozent auf 50 Prozent gesteigert werden.
„Handelsblatt“, S. 28 (Paid) via turi2.de

– Anzeige –
APS Berlin 2015 - 300x150App Promotion Summit returns to Berlin’s Hotel Adlon on 3 December 2015; the objective of the conference is to unlock growth for mobile apps and games. Presenters include trivago, Aeria Games, 8fit, KptnCook, Clue, SoundCloud, Priori Data and Wooga. mobilbranche.de readers receive a 20% discount when registering online using code APSMB at apppromotionsummit.com


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare