Vodafone macht Data-Sharing, Blue Chilli lässt Mittagstisch subventionieren, Mobilcom-Debitel führt NFC-Zahlungen ein.

von Fritz Ramisch am 15.Oktober 2015 in Kurzmeldungen

+++ Aktualisierter Eintrag in unserem Mobile-Anbieterverzeichnis: Das Unternehmen plista ist Pionier innovativer Lösungen für zielgerichtete digitale Werbung und Content Distribution in redaktionellen Umfeldern. +++ Ihr Eintrag fehlt noch? Hier gibt’s alle Infos zu Konditionen und Buchung +++

– M-BUSINESS –

Vodafone startet einen neuen Handytarif, bei dem das Datenvolumen von der ganze Familie genutzt werden kann. Familienmitglieder können überfälliges Datenvolumen an die Heavy User aus der Familie weitergeben, Eltern ihren Kids Surflimits setzen oder als Strafe das mobile Internet ganz sperren. Die neuen Tarife sollen ab November starten.
focus.de

Blue Chilli lässt Arbeitgeber den Mittagstisch subventionieren: Das Startup hat eine App entwickelt, mit der Werktätige für nen schmalen Taler Mittagessen gehen können. Über die App können sie die Tagesangebote nahegelegener Restaurants durchstöbern und ihr Menü mit dem Smartphone bezahlen. Arbeitnehmer zahlen nur 3,50 Euro pro Mittagsgericht, den Rest übernimmt der Arbeitgeber. Die App funktioniert bislang aber nur in München.
play.google.com, itunes.apple.com

Mobilcom-Debitel macht seine über 560 Shops fit für Mobile Payment. Der Mobilfunkhändler nutzt dafür Kassen von Atos Yotami, mit denen kontaktlose NFC-Zahlungen u.a. über Wallet-Apps abgewickelt werden können. Auch Zahlungen über den Apple-Bezahldienst Apple Pay sind – sobald in Deutschland verfügbar – damit möglich.
telecom-handel.de

Tolino hat anlässlich der Frankfurter Buchmesse zwei neue E-Readermodelle mit HD-Auflösung veröffentlicht. Die Tolino-Allianz aus deutschen Buchhändlern und der Telekom ist zudem auf Auslandsexpansion. Laut Thalia-Chef Michael Busch ist der Amazon-Konkurrent bereits in sechs europäischen Ländern verfügbar.
derhandel.de

Swatch führt wie erwartet eine bezahlfähige NFC-Armbanduhr ein. Die Uhr des Schweizer Uhrenherstellers wird in China für rund 83 Euro verkauft und ermöglicht kontaktloses Bezahlen in einer Vielzahl von Läden im ganzen Land. Möglich macht das ein NFC-Chip und eine Kooperation mit dem Fianzdienstleister China UnionPay. Die Uhr soll auch in der Schweiz und den USA auf den Markt kommen.
futurezone.at 

Square geht an die Börse: Der 2009 gegründete US-Bezahldienstleister, der u.a. kleine Läden mit mobilen Kreditkartenlesegeräten ausstattet, hat am Mittwoch offiziell seinen Börsengang an der New Yorker Börse angemeldet. Aus den eingereichten Unterlagen geht hervor, dass Square im 1. Halbjahr trotz eines Umsatzes von 560 Mio Dollar einen Verlust von 77,6 Mio Dollar erwirtschaftet hat.
wiwo.detechcrunch.com

– Anzeige –
Seminar Mobile Usability iOS & Android Usability November2015 Melinda AlbertVerbessere Deine App! Im mobilbranche.de-Seminar „Mobile Usability für Android & iOS“ am 23. & 24.11. in Berlin gibt Usability-Expertin Melinda Albert in interaktiven Workshops konkrete Tipps, wie Du Deine Android- und iOS-App in puncto Design & Usability verbessern kannst.
Jetzt Frühbucherticket buchen!

– M-PEOPLE –

Ali Yeganeh Azimi wird Pressesprecher für Uber in Deutschland. Azimi kommt von der Beratungsfirma Hering Schuppener, wo er u.a. als externer Pressesprecher für Uber tätig war. Auf der Agenda steht vor allem Aufklärungsarbeit.
prmagazin.de (Azimi)

– M-NUMBER –

38 Prozent der Ausgaben für bezahlte Suchwerbung sind in Europa im 3. Qaurtal in Mobile geflossen, hat Marketing-Spezialist Kenshoo errechnet. Dabei kommen bereits 46 Prozent aller Klicks auf Suchwerbung von Mobilgeräten. Die Preise für Suchanzeigen auf dem Smartphone sind mit 0,26 Dollar nicht nur am günstigsten, sondern gegenüber dem 2. Quartal auch deutlich gesunken.
kenshoo.com (Infografik PDF)

– M-QUOTE –

„‎Paydirekt‬ will ‪Paypal‬ Marktanteile abjagen. Ich will ein Raketenauto und ein Einhorn und was von Haribo.“

Maik Klotz traut Online-Payment Made in Germany noch nicht besonders viel zu – trotz neuer Paydirekt-App.
facebook.com

– M-INFOGRAFIK –

Top Apps im September: In einer Infografik mit exklusiven Zahlen der App-Analyse-Plattform Priori Data zeigen wir, welche iOS-Apps im September in Deutschland am häufigsten heruntergeladen wurden und welche die Kasse besonders klingeln lassen. Insgesamt hat Priori Data für September allein in Deutschland über 57,1 Mio iOS-Downloads registriert, die 26,34 Mio Dollar in die Kassen der App-Publisher spülten.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– M-TRENDS –

Mobile Werbung wächst laut Nielsen in den ersten neun Monaten des Jahres in Deutschland um 57 Prozent. Mit einem Werbeumsatz von gerade einmal gut 193 Mio Euro spielt mobile Werbung aber noch eine vergleichsweise kleine Geige. Insgesamt wächst der Werbemarkt um 3 Prozent auf 20 Mrd Euro. TV- und Kinowerbung sind die großen Gewinner, Print bleibt stabil.
wuv.de

Mobile Targeting: Videowerbung anhand des Browserverlaufs kommt bei Nutzern offenbar nicht gut an, geht aus einer Studie von Millward Brown hervor. Demnach bevorzugen Smartphone-Nutzer Werbung, die zu ihren Interessen passt oder von Marken, denen sie bereits in sozialen Netzwerken folgen.
millwardbrown.com via venturebeat.com

Beacons brauchen noch ein Weilchen, bis sie wirklich gewinnbringend im Einzelhandel eingesetzt werden können, findet Sephora-Manager Venkat Gopalan. Grundsätzlich seien Beacons zwar „magisch“, aber eine flächendeckende Akzeptanz hänge vor allem von Android ab, so Gopalan.
mobilecommercedaily.com

Mobiler Weihnachtseinkauf: Das Smartphone wird mehr und mehr zum Shopping-Device. Marin Software hat die Text- und Produktanzeigen großer Händler bei Google und Bing ausgewertet und festgestellt, dass die Impressions und Klicks weltweit v.a. auf Smartphones zunehmen. Für die anstehende Weihnachtssaison rechnet der Werbespezialist damit, dass mindestens 45 Prozent der Klicks auf Shopping-Anzeigen von Smartphones kommen werden.
marinsoftware.de (kostenloser Download nach Anmeldung)

– M-KLICKTIPP –

Social Media Trends fürs Marketing: Wie Instagram, Periscope oder Kik Messenger fürs Marketing eingesetzt werden können, zeigt Futurebiz in einem Trendreport.
scribd.com

– M-FUN –

Siri wird zum Pförtner: Die Apple-Sprachassistentin ist nicht nur eine tolle Gesprächspartnerin für einsame Stunden, sondern öffnet bald sogar Türen. Ein Schloss des US-Unternehmens August lässt sich per Sprachbefehl öffnen. Im Notfall kann man die Tür zwar auch mittels Zahlencode entriegeln, gut zureden könnte aber womöglich auch helfen.
golem.de

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den MediadatenGerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen. 


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare