Swipybay will das Tinder für eBay sein.

von Fritz Ramisch am 15.Oktober 2015 in App Business, Mobile Commerce, News

swipybay-androidTinder für eBay: Swipybay will Geld ausgeben auf eBay noch einfacher machen – mit einer App im Tinder-Stil. Nutzer können sich darüber bei eBay einloggen, Angebote nach verschiedenen Kriterien filtern und sich spielerisch durch Millionen von eBay-Angeboten wischen. Was gefällt landet auf einer Wunschliste, für die anderen Angebote gibt es nen fettes Disslike. Für den Einkauf selbst werden App-User dann allerdings auf eBay weitergeleitet. Swipybay erhält beim Kauf eine Vermittlungsprovision. Die Android-App, die in Kürze auch für iOS erscheinen soll, fokussiert sich auf die immer wichtiger werdende Produktsuche auf Smartphones. Da Kaufentscheidungen auf dem Smartphone oft schneller gefällt werden als auf Tablets oder Desktop-Computern, soll die oft mühselige Produktsuche auf eBay durch verschiedene Filtereinstellungen und das Tinder-Prinzip beschleunigt werden. So können Kategorie und Unterkategorie, Angebotstyp (Sofortkauf bzw. Auktion), Preisspanne, Zustand, aber auch die Sortierung (z.B. bald endende Angebote zuerst) mit wenigen Klicks eingestellt werden. „Das Nutzererlebnis – also die User Experience – ist unserer Meinung nach dadurch viel positiver“, so Hagen Sexauer gegenüber mobilbranche.de, der gemeinsam mit dem ehemaligen Profischwimmer Benjamin Bilski zu den Machern der App gehört. Noch sind nicht alle Produktkategorien über die App verfügbar, doch die Macher sind bereits dran, das gesamte eBay-Sortiment in die Swipybay-App zu bringen.

– Anzeige –
mobilbranche_eddystone-finalGoogles Eddystone vernichtet die App
Mit dem Physical Web von Google können Menschen mit jedem Smart Device interagieren – und das ganz ohne App. Stattdessen wird der Browser des Smartphones genutzt. Um dies zu erreichen setzt Google auf die Eddystone-Beacons, die aus jedem normalen Gerät ein Smart-Device machen können. Lesen Sie hier, wie Sie Eddystone richtig einsetzen.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare