Media Saturn experimentiert mit Virtual Reality, Flipboard sucht vergeblich einen Käufer, PayPal steigert Quartalszahlen.

von Fritz Ramisch am 29.Oktober 2015 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Media Saturn schickt seine Kunden an den virtuellen Herd: Die Metro-Tochter gibt Vollgas auf dem Weg zur Digital Company und trimmt seine Elektromärkte auf Zukunft. Dabei spielen u.a. Virtual Reality, digitale Kassenzettel, Tablets für Mitarbeiter und neue Mini-Filialen mit Fokus auf Wearables, Smartphones, Smart Home und das Internet der Dinge eine Rolle.
locationinsider.de

Flipboard sucht vergeblich nach einem Käufer. Die einst so erfolgreiche Magazin-App, mit der Nutzer sich z.B. ihre eigene Online-Zeitung erstellen und teilen können, hat in den vergangenen Jahren Federn gelassen, wie Bloomberg berichtet. Apple News, aber auch Apps wie Snapchat sowie Abgänge im Top-Management, machen dem Unternehmen zu schaffen. Neue Werbemöglichkeiten und Features sollen den Abwärtstrend stoppen.
bloomberg.com

PayPal steigert im ersten Quartal nach der Abspaltung von eBay seinen Umsatz um 15 Prozent auf 2,3 Mrd Dollar, der Gewinn lag bei 301 Mio Dollar (+ 21 Prozent). Die Aktie fiel trotz guter Zahlen zwischenzeitlich um 6 Prozent. Die Zahl der mobilen Transaktionen steigt weiter, auch die PayPal-eigene Überweisungs-App Venmo erfreut sich immer größerer Beliebtheit und soll bald auch fürs Bezahlen im Laden fit gemacht werden.
wiwo.de

Snapchat filtert: Der beliebte Video-Messenger macht Instagram Konkurrenz und führt eine Reihe neuer Filter und Video-Funktionen ein. Unter der Funktion „Speed Modifiers“ können Nutzer der iOS– und Android-App künftig Videos in Slow- oder Fast-Motion oder rückwärts abspielen und teilen, oben drauf gibts diverse Filter.
techcrunch.com

Samsung verkauft wieder mehr Smartphones: Der südkoreanische Smartphone-Bauer steigert seinen Betriebsgewinn im 3. Quartal um 82 Prozent auf 5,9 Mrd Euro. Der Umsatz kletterte ebenfalls um 9 Prozent auf 41,4 Mrd Euro. Insgesamt gingen 105 Mio Handys über die Ladentheke.
tagesschau.de, samsung.com

– Anzeige –
Anzeige mobilbranche_RechtsseminarDas aktuelle EuGH Urteil zu Safe Harbor zeigt, wie wichtig Datenschutz ist! Mit AGNITAS sind Sie auf der sicheren Seite! Besuchen Sie das Rechtsseminar „Datenschutz im E-Mail Marketing“ am 19.11.2015 und erhalten Sie das notwendige Know-how zum rechtskonformen Versand Ihrer Newsletter.
Jetzt anmelden!

– M-PEOPLE –

Stan Sugarman wird Europachef bei Salesforce. Er war bisher Digitalchef beim Hamburger Verlagshaus Gruner + Jahr und soll bei der US-Softwarefirma von Hamburg aus auf Neukundenfang gehen. +++ Dominik Frings wird neben Dominik Terruhn weiterer Geschäftsführer bei Plan.Net Media. Frings war bisher Geschäftsführer von Mediascale und folgt auf Marcus Ambrus, der innerhalb der Agenturgruppe neue Aufgaben übernehmen wird.
handelsblatt.com (Sugarman), marketing-boerse.de (Frings)

– M-NUMBER –

Ein Smartphone für 15 Dollar will das kanadisch-britische Unternehmen DataWind in Indien auf den Markt bringen. Im Preis des Linux-basierten Gerätes enthalten ist auch die mobile Internetnutzung. Die Hersteller wollen nicht über den Gerätepreis, sondern über Zusatzdienste und Apps trotzdem Geld verdienen.
wired.de

– M-QUOTE –

„Ich habe neulich an einer Tankstelle an der Ostsee kontaktlos mit Karte gezahlt – die Kassiererin war sehr überrascht, das Terminal nicht.“

Für Key Pousttchi, Professor für Wirtschaftsinformatik an der Uni Potsdam, liegt die mangelnde Kundenakzeptanz für kontaktloses und mobiles Bezahlen vor allem an ungeschultem Personal und unattraktiven mobilen Bezahlverfahren.
wiwo.de

– Anzeige –
Seminar ASO  mit Kristian Rabe München„Die Optimierung aller vorhanden Metadaten im Store, also von Keywords, Grafiken, Videos, Links etc., kann den App-Download positiv beeinflussen“, sagt ASO-Experte Kristian Rabe. Am 11.11. verrät er Dir im mobilbranche.de-Seminar zu App Store Optimization in München, wie Du erfolgreiche ASO für Deine App betreibst.
Melde Dich jetzt an!

– M-TRENDS –

Apple Watch hat sich im abgelaufenen 3. Quartal 4,5 Mio Mal verkauft, schätzt Strategy Analytics. Während Apple um die Verkaufszahlen der Uhr ein Geheimnis macht, schätzt der Marktforscher den Marktanteil der Apple-Uhr auf 73,8 Prozent. Samsung, vor einem Jahr noch Marktführer, folgt auf Platz 2 mit knapp 10 Prozent. Insgesamt sollen sich die Smartwatch-Verkäufe um weltweit 505 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal gesteigert haben.
strategyanalytics.com

Mobile Commerce überflügelt E-Commerce: In den USA werden dieses Jahr erstmals mehr Online-Shops über Mobilgeräte angesurft als über Laptops und Desktop-PCs, geht aus einer Adobe-Studie hervor. Während auch ein Drittel der tatsächlichen Käufe schon mobil abgeschlossen wird, wechseln viele Nutzer dazu aber doch wieder an den großen Bildschirm.
venturebeat.com

Blackberry bekennt sich in einem Blogbeitrag zum eigenen Betriebssystem BlackBerry OS. Nachdem der kanadische Smartphone-Bauer ein Android-Handy auf den Markt gebracht hat und mit dem Ausstieg aus dem Smartphone-Markt liebäugelt, ist die Verunsicherung bei BlackBerry-Entwicklern offenbar groß. Nun kündigen die Kanadier eine neue OS-Version an und versichern, dass die BlackBerry World die Quelle für Business Apps bleibt.
heise.de, devblog.blackberry.com

Enterprise App Stores stehen bei immer mehr Unternehmen auf der Agenda, berichtet „Handelsblatt“-Redakteur Jakob Struller. Die Mitarbeiter von Technologieriesen wie Qualcomm, IBM oder SAP steuern schon länger eigene cloudbasierte App Stores an, kleinere Unternehmen dürften nachziehen. Der Vorteil: Unternehmen haben die volle Kontrolle über Apps, die im Arbeitsumfeld genutzt werden.
handelsblatt.com

– Anzeige –
APS Berlin 2015 - 300x150App Promotion Summit returns to Berlin’s Hotel Adlon on 3 December 2015; the objective of the conference is to unlock growth for mobile apps and games. Presenters include trivago, Aeria Games, 8fit, KptnCook, Clue, SoundCloud, Priori Data and Wooga. mobilbranche.de readers receive a 20% discount when registering online using code APSMB at apppromotionsummit.com

– M-KLICKTIPP –

Paydirekt will vor allem mit Sicherheit punkten und den Funktionsumfang des Bezahldienstes ganz gemächlich ausbauen. Die Geschäftsführer Helmut Wißmann und Niklas Bartelt erklären im Interview mit Heise Online, wo die Reise hingeht, und welche Schwierigkeiten es zu meistern gilt. Eile ist bei Paydirekt nicht angesagt, denn laut Wißmann muss man „nicht immer der Erste sein“.
heise.de

– M-FUN –

Nix für Drogendealer: Apple lehnt Apps ab, die die neue 3D-Touchfunktion des iPhone 6S als Waage verwenden. Entwickler Ryan McLeod hatte mit „Gravity“ eine App entwickelt, die das Gewicht von Gegenständen mit Hilfe des druckmessenden Displays des Smartphones ermitteln kann und so genau ist wie eine digitale Küchenwaage. Dealer müssen also wieder auf Altbewährtes zurückgreifen.
golem.de

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den MediadatenGerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen. 


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare