Apple kauft sich kluge Spracherkennung für ein besseres Siri.

von Fritz Ramisch am 05.Oktober 2015 in App Business, News

siriSiri wird schlauer: Apple kauft den britischen Spracherkennungsspezialisten VocalIQ für einen ungenannten Preis, um seinen Sprachassistenten Siri aufzumotzen. Im Unterschied zu vielen anderen Spracherkennungsdiensten soll VocalIQ auch natürliche statt vor allem konstruierte Sprachbefehle („Ok, Google.“) erkennen. VocalIQ kommt aber auch bei Infotainmentsystemen in Autos zum Einsatz, weshalb die Übernahme die Spekulationen um ein mögliches Apple-Auto erneut anheizt. Der Kauf dürfte aber in erster Linie Siri und dem Auto-Betriebssystem CarPlay zu Gute kommen. Apple will seinen Sprachassistenten angeblich um eine Funktion erweitern, mit der sich Sprachnachrichten transkribieren lassen, berichtete Business Insider kürzlich unter Berufung auf Insider. Das Abrufen der Voicemail wäre überflüssig, wenn Sprachnachrichten automatisch als Textnachricht übersetzt werden könnten. Die Funktion ließe sich freilich auch für eine Reihe anderer Anwendungsfälle einsetzen: Beispielsweise für das automatische Transkribieren von Interviews, das Mitschneiden ganzer Telefongespräche oder das Diktieren von WhatsApp-Nachrichten im Auto. Die Software des britischen Unternehmens könne sich auf die Sprachgewohnheiten des Nutzers einstellen und so freie Sprache in Befehle übersetzen. Bisher hakt es da bei Sprachdiensten wie Siri oder Google Now noch. Dabei sind es eben diese Assistenzsysteme, die die Zukunft der mobilen Nutzung entscheiden könnten. Die Dienste übernehmen immer mehr Aufgaben, die Nutzer ursprünglich manuell per App erledigen mussten. Das macht nicht nur viele Apps überflüssig, sondern gibt Apple, Google und Microsoft auch die Möglichkeit, wertvolle Daten zu tracken und die Nutzung zu Gunsten der eigenen Dienste zu beeinflussen.
wsj.com, heise.de

– Anzeige –
Sevenval Web AcceleratorPrüfen Sie den Web Accelerator in der Praxis. Wir von Sevenval zeigen Ihnen anhand Ihrer Webseite, wie unsere Software-Lösung die Ladezeiten verkürzt, das Nutzererlebnis verbessert und den Umsatz steigert. Kontaktieren Sie uns über +49 (0) 221 84 630 0 oder hello@sevenval.com.
Hier finden Sie weitere Informationen.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare