Ad of the Week: Coca Cola macht Smartphone-Nutzer zu Feierabend-Brauern.

Coca Cola Ad of the Week Freestyle AppFeierabend-Brauer: Wir zeigen in unserer Rubrik „Ad of the Week“ regelmäßig spannende mobile Werbekampagnen oder Apps. In dieser Woche stellen wir eine äußerst erfolgreiche Kampagne von Coca Cola vor, in deren Rahmen Smartphone-Nutzer in den USA und Großbritannien über eine App aus 100 verschiedene Brausen ihren eigenen Mix zusammenstellen konnten. App-Nutzer können nicht nur die genaue Mixtur festlegen, sondern das Brausegesöff auch als Favorit abspeichern, mit Freunden teilen oder via QR-Code-Scan an dafür vorgesehenen Freestyle-Automaten zapfen. Coca Cola nutzt die Freestyle-App für iOS und Android aber auch für Proximity Marketing: Der Brausekonzern verschickt mit Hilfe der Standortdaten Sonderangebote und Rabatte per Push-Nachricht – zum Beispiel in Kinos, Restaurants oder Themenparks. Die Kampagne wird lanciert von der „Share a Coke“-Kampagne, in deren Rahmen Brausefans über eine mobiloptimierte Webseite ihre Coke mit dem eigenen Namen personalisieren, bestellen und nach Läden suchen können, die personalisierten Cokes vorrätig haben.

Unsere Ads of the Week der vergangenen Wochen:

Ihre mobile Werbekampagne ist besser? Dann schicken Sie uns gern eine E-Mail mit Link und Hinweis zur umsetzenden Agentur sowie aussagekräftigen Bildern oder Videos an fritz@mobilbranche.de.

Diesen Artikel teilen

Unternehmen im Beitrag

Coca Cola

Eine Antwort zu “Ad of the Week: Coca Cola macht Smartphone-Nutzer zu Feierabend-Brauern.”

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.