VW übernimmt Spezialisten für Bezahl-Apps.

VW kauft Sunhill TechnologiesClever eingeparkt: VW hat auf der IAA die Übernahme des mobilen Bezahldienstleisters Sunhill Technologies bekanntgegeben. Der Autobauer beteiligt sich über seine Finanztochter Volkswagen Financial Services mit 92 Prozent an dem Unternehmen aus Erlangen, das sich auf die Abwicklung von Parkplatzgebühren via Smartphone spezialisiert hat. „Durch die Transaktion werden wir zum führenden Unternehmen im Bereich der Abrechnung von Dienstleistungen der Parkraumbewirtschaftung“, sagte der VW Bank-Manager Anthony Bandmann auf der IAA. Das Erlangener Unternehmen betreibt u.a. die Park-App TraviPay, mit der App-Nutzer an über 100 Standorten in Deutschland, Österreich und den Niederlanden ihre Parktickets mobil bezahlen können. Die App für iOS und Android zeigt zudem ÖPNV-Verbindungen und den nächstgelegen Parkplatz an und navigiert den Fahrer dorthin. Das Unternehmen liefert die Bezahltechnik für mehrere Apps im öffentlichen Nahverkehr (z.B. Kölner verkehrsbetriebe) und arbeitet derzeit u.a. an einer mobilen Bezahllösung für Ladesäulen in Hamburg. Bis 2016 soll an 600 Ladesäulen in ganz Hamburg mobil bezahlt werden können.
focus.de

– Anzeige –
Datatrans API für alle ZahlungsmittelEine API einbinden und gleich alle Zahlungsmittel akzeptieren? Mit moderner, benutzerfreundlicher Oberfläche und angepasst an alle Device-Typen? Ihren Kunden die Bezahlung mit nur einem Klick anbieten? Sogar mit Kreditkarten-Scanfunktion aus der nativen App? Alles kein Problem. Testen Sie unsere Zahlungslösungen mit Ihrem persönlichen kostenlosen Demo-Account. www.datatrans.ch/angebot

Diesen Artikel teilen

Unternehmen im Beitrag

Sunhill Technologies

Kommentare sind geschlossen.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.