Springer & Samsung wollen gemeinsam Apps entwickeln.

von Fritz Ramisch am 01.September 2015 in App Business, News

samsungspringerNachrichten aus Fernost: Kai Diekmann, „Bild“-Chef und Apple-Fanboy, hat von seiner Bildungsreise ins südkoreanische Seoul dieses Jahr eine Kooperation mit Samsung mitgebracht. Der Medienkonzern gibt heute eine Partnerschaft mit dem südkoreanischen Smartphone-Bauer bekannt, dessen Ziel „die Entwicklung neuer digitaler Medienformate für Nutzer in Europa“ ist. Erstes Produkt der Zusammenarbeit ist eine App namens Upday, eine Art Apple-News für Samsung-Nutzer. Die App für aggregierte News ist ab 3. September als Beta-Version in Deutschland und Polen verfügbar. Der richtige Launch ist für kommendes Jahr geplant. Die Android-App bietet Zugriff auf eine zum Teil von Hand kuratierte Auswahl unterschiedlicher Nachrichteninhalte. Ein selbstlernender Algorithmus spielt zu den Nutzerinteressen passende Artikelempfehlungen aus, wie das auch bei der „Bild“-App Buzz der Fall ist.
axelspringer.de, mobilbranche.de (Hintergrund Buzz)

– Anzeige –
Logo_apprupt_Opera_MediaworksWie findet man im mobilen Web relevante Zielgruppen & potentielle Kunden? Wie sieht generell die Zukunft mobiler Werbung aus? apprupt & Opera Mediaworks präsentieren zur dmexco 2015 wertvolle Insights, nachhaltige Strategien und wirkungsvolle Instrumente für erfolgreiche mobile Werbung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf unserem Messestand B036 in Halle 8. Jetzt Termin vereinbaren unter: info@apprupt.com


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare