Apples App Store erstmals gehackt.

von Florian Treiß am 21.September 2015 in App Business, News

Apples App Store - shutterstock 250627297Doch nicht 100 Prozent sicher: Apple ist Opfer eines großen Hackerangriffs geworden. Über 300 mit Malware verseuchte Apps wurden übers Wochenende aus dem App Store entfernt, sagte eine Apple-Sprecherin – darunter offenbar auch eine neue Version des in China beliebten Messengers WeChat. Hinweise auf einen Datendiebstahl oder andere Schäden an den verseuchten iPhones gibt es laut Apple bisher nicht – allerdings könnten die Hacker die Passwörter von ahnungslosen Nutzern abgegriffen haben. Es ist der erste großangelegte, bekannte Hackerangriff in der Geschichte des App Stores. Hunderte Millionen Nutzer sollen betroffen sein. IT-Sicherheitsfirmen hatten am Wochenende in hunderten Apps Schadsoftware entdeckt. Laut „New York Times“ hatten die Hacker eine präparierte Version der Apple-Software Xcode ins Netz gestellt, mit der App-Entwickler Anwendungen für iOS schreiben können. Einige chinesische Programmierer seien in die Falle getappt und hätten die „XcodeGhost“ genannte manipulierte Version von einem chinesischen Cloud-Server heruntergeladen, weil der Download schneller gewesen sei als von Apples US-Servern. Zahlreiche mit diesem Programm entwickelte Apps schafften es dabei durch Apples App-Kontrollen, die als deutlich strenger gelten als die von Googles Play Store. (Bild: Apples App Store via shutterstock.com)
n-tv.de, spiegel.de

– Anzeige –
mobilbranche_mobilewebtainment2Nehmen Sie genügend Visitenkarten mit, denn beim Mobilewebtainment 2015 treffen Sie garantiert eine Menge interessanter Branchengrößen! Für Alle, die Mobile & Entertainment als ihren Markt ansehen! Spannende Beiträge zu Themen wie Monetarisierung, Analyse, Social Media Stars u.v.m. Viele Gelegenheiten zum Networking! Das Event für Produkt Innovatoren, Marktmacher und Investoren! Am 15. & 16. 10. im pulsierenden Berlin! Jetzt anmelden!


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare