Google führt Werbung im Play Store ein.

von Fritz Ramisch am 30.Juli 2015 in App Business, Mobile Advertising, News, Ökosysteme

googleplayGoogle startet Werbeprogramm für Apps: Der Netzriese erweitert wie angekündigt seinen Werbedienst AdWords um ein Programm zur Bewerbung von Apps innerhalb der Suche im Play Store. Nach einer mehrmonatigen Testphase können ausgewählte Publisher künftig für ihre Apps wie bei der Websuche Keywords definieren, um bei den Suchergebnissen im Play Store an vorderster Front zu stehen. Erste Tests sollen zu deutlich höheren Downloadzahlen geführt haben, wie Tomislav Mihajlovic vom Spiele-Entwickler Nordeus gegenüber Techcrunch sagt. Die Werbeoption steht allerdings nur denen zur Verfügung, die ihre Apps über AdWords bereits in der Websuche beworben haben. Bisher war der Play Store werbefrei. Bis deutsche Nutzer Werbung zu sehen bekommen, dürfte es allerdings noch ein Weilchen dauern.

Neues Tool zur Messung von App-Conversions

Neu ist auch ein Tracking-Tool zur Nachverfolgung von App-Conversions. Das Tool misst u.a., wenn Nutzer eine App nach dem Klick auf eine Anzeige aus dem Google Play Store herunterladen oder sie das erste Mal öffnen. Auch In-App-Aktionen, die auf Werbung zurückzuführen sind, können nachverfolgt werden – allesamt Funktionen, die bei den meisten App-Analysetools Standard sind.

Google stellt universelle App-Kampagnen vorDarüberhinaus will Google bald sogenannte universelle App-Kampagnen starten. Werbetreibende können damit App-Install-Kampagnen über diverse Google-Kanäle ausspielen. Die App kann beispielsweise sowohl über die Google-Suche, als auch über YouTube, den Play Store oder angeschlossene Werbenetzwerke wie AdMob beworben werden. Die Inhalte der Werbekampagne und das Budget müssen dafür einmalig eingegeben werden, neue Analytics-Möglichkeiten messen im Hintergrund den Erfolg der App-Kampagne. Dafür nutzt Google u.a. auch Daten von Analysediensten wie adjust, Tune oder Appsflyer. Bei AdMob soll es bald möglich sein, Werbung nach App-Verhalten auszuspielen. Zuletzt hatte der Suchmaschinengigant eine cloudbasierte Plattform zum Testen von Android-Apps vorgestellt.
techcrunch.com, android-developers.blogspot.co.at

– Anzeige –
Content Marketing 1.300x150Lernen Sie Ihre Kunden kennen und profitieren Sie von einem optimalen Lead Management! Mit Content Marketing per E-Mail erfahren Sie die Interessen Ihrer Kunden, reichern Empfängerprofile an und kommunizieren noch gezielter. Nutzen Sie den Performance Booster und informieren Sie sich jetzt!


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare