Adyen Mobile Payments Index: 28,7 Prozent aller weltweiten Online-Zahlungen sind mobil.

von Fritz Ramisch am 09.Juli 2015 in Mobile Commerce, Mobile Payment, News, Studien

shutterstock_186556499Mobile Bezahlvorgänge machten im zweiten Quartal 2015 weltweit 28,7 Prozent aller Online-Zahlungen aus, die von dem Bezahldienstleister Adyen abgewickelt wurden. Das geht aus dem quartalsweise erscheinenden „Mobile Payments Index“ hervor. Das ist eine leichte Steigerung zur letzten Erhebung im 1. Quartal, als der Anteil bei 27,2 Prozent lag. 35,6 Prozent aller browserbasierten Transaktionen auf mobilen Endgeräten wurden demnach über iPhones abgewickelt – das sind 10,2 Prozent aller Online-Transaktionen. Android-Smartphones machen 28 Prozent aller mobilen Bezahlvorgänge aus. Smartphones werden mit zunehmender Display-Größe immer häufiger auch für den Bezahlvorgang in Onlineshops genutzt. Der Anteil der Tablet-Zahlungen an den mobilen Bezahlvorgängen sank dagegen gegenüber dem 1. Quartal von 38,2 Prozent auf nur noch bei 35,9 Prozent.

– Anzeige –
Sie suchen ein Inhouse-Seminar, maßgeschneidert für Ihr Unternehmen? Wir vermitteln Ihnen den passenden Dozenten zu App-Entwicklung, App Store Optimierung, Design Thinking, Mobile Marketing, Mobile Payment und vielen weiteren Mobile-Themen. Sprechen Sie uns gern an für ein individuelles Angebot: treiss@mobilbranche.de

Die Auswertung zeigt zudem, dass iOS-Nutzer ausgabefreudiger als Android-Nutzer sind. iPad-Nutzer gaben durchschnittlich 104 Euro pro Transaktion aus, Nutzer von Android-Tablets kommen auf einen durchschnittlichen Warenkorb von 84 Euro. Über iPhones gingen im Schnitt Waren im Gesamtwert von 75 Euro über den virtuellen Ladentisch, bei Android-Smartphones waren es 75 Euro.

Digitale Güter wie Spiele, Apps oder Tickets werden weiterhin vor allem über Smartphones (Smartphones 28 Prozent, Tablets 8 Prozent) bezahlt. Bei physischen Gütern wie Bekleidung, Möbel, Haushaltsgeräte etc. haben Tablets weiter die Nase vorn. Das mag zum einen am größeren Bildschirm liegen, zum anderen werden größere Anschaffungen nicht mal eben übers Smartphone getätigt. Im internationalen Vergleich liegt Europa in Sachen mobiler Bezahlvorgänge vorn: 30,4 Prozent aller Online-Transaktionen werden bereits mobil getätigt, wobei Großbritannien mit 44,8 Prozent aller Online-Zahlungen den Löwenanteil ausmacht. (Beitragsbild: Smartphone via shutterstock.com)
adyen.com

Adyen Mobile Payments Index 2015


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare