Google übernimmt Spezialisten für App-Streaming.

von Fritz Ramisch am 19.Juni 2015 in App Business, News, Ökosysteme

shutterstock_177225866Apps aushebeln: Google ist kein großer Freund von Apps. Der Grund dafür liegt auf der Hand: Während Google im Web die Suche kontrolliert, nahezu jede Nutzeraktion messen und die Daten für Werbung verwerten kann, stößt das US-Unternehmen bei in sich geschlossenen Systemen wie Apps an seine Grenzen. Nun hat Google einen Medienbericht über die Übernahme des Streaming-Startups Agawi bestätigt. Das kalifornische Jungunternehmen hat sich darauf spezialisiert, PC-Spiele und native Apps vom Web auf Mobilgeräte zu streamen, ohne dass Nutzer diese herunterladen müssen. Die Mitarbeiter von Agawi arbeiten jetzt für Google, die Webseite und der Dienst wurden eingestampft und sollen integriert werden. Mehr Details zur Übernahme und zu den Umsetzungsplänen verrät Google aber nicht. Die Akquise zeigt, dass sich der Webriese darum bemüht, die Nutzung auf das Mobile Web, statt auf Apps zu lenken. Dass mobile Anwendungen ein Ablaufdatum haben, glauben ohnehin viele Experten. Google dürfte nun unter Hochdruck daran arbeiten, die Technologie von Agawi sinnvoll zu integrieren. Dass Google Apps komplett den Gar ausmachen will, ist aber unwahrscheinlich. Schließlich verdient der Suchmaschinenriese auch an den App-Erlösen prächtig. Wahrscheinlicher ist es, dass Nutzer künftig Apps über einen Stream Apps ausprobieren können, bevor sie diese herunterladen. Denn einen Vorteil hat die App auf dem Smartphone gegenüber dem Cloud-basierten Streaming dann doch: Sie funktioniert in der Regel auch offline. Google könnte mit dem Streaming von Anwendungen gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Zum einen erhält das Unternehmen mehr Daten zur App-Nutzung, ohne das eigene Android-Ökosystem zu schwächen. Zum anderen könnten durch das Ausprobieren von Apps die Downloads kostenpflichtiger Apps angekurbelt werden. Bis es soweit ist, dürfte es allerdings noch eine Weile dauern. (Beitragsbild: shutterstock.com)
theinformation.com, techcrunch.com

– Stellenanzeige –
bonial_com+++ Wanted: Content Marketing Manager (m/f) +++ You want to be part of a great international team where you can prepare campaigns for the US market and participate in SEO projects of all kinds? If you are a passionate writer and not only interested in Online Marketing but also social and cultural trends, apply for the position of Content Marketing Manager today and get on board soon!


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare