Google will Gesundheits-Smartwatch auf Rezept liefern.

von Fritz Ramisch am 24.Juni 2015 in Geräte, Mobile Health, News, Wearables

Google Gesundheits-SmartwatchBei Risiken und Nebenwirkungen fragen sie ihren Arzt oder den Google-Mitarbeiter ihres Vertrauens: Google wäre nicht Google, wenn es das lukrative Geschäft mit Gesundheitsdaten der Konkurrenz überließe. So verwundert es nicht, dass der Netzriese nun auch eine eigene smarte Gesundheits-Uhr vorgestellt hat. Dem Wirtschaftsdienst Bloomberg zufolge soll die Smartwatch zunächst aber nicht für Konsumenten, sondern ausschließlich bei der Überwachung von Patienten, z.B. bei klinischen Studien zum Einsatz kommen und sogar von Ärzten auf Rezept verschrieben werden können. Die Uhr misst sowohl Patienteninformationen wie Pulsschlag, Hauttemperatur oder Herzfrequenz als auch Umweltdaten wie Licht und Geräusche. Ärzte sollen ihre Patienten mit Hilfe der Daten aus der Ferne überwachen können und wenn Not am Mann ist, in die Praxis beordern können. Noch ist das aber alles Zukunftsmusik. Die Google-Forscher wollen die Uhr ab Sommer in Zusammenarbeit mit Medizinern und Pharmaherstellern zunächst testen. Langfristig soll das Wearable aber auch bei europäischen Ärzten im Giftschrank liegen. Das Gesundheitsarmband soll sich vor allem in Sachen Genauigkeit und einfacher Bedienbarkeit unterscheiden, kündigt Google-Forscher Andy Conrad gegenüber Bloomberg an. Dessen Abteilung hat in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Pharmakonzern Novartis außerdem eine Art smarte Kontaktlinse entwickelt, die u.a. den Blutzuckerspiegel bei Diabetes-Patienten messen kann.
bloomberg.com, venturebeat.com

– Anzeige –
tvsmiless_spox_3Es gibt viel Neues in der Ströer Mobile Media Welt! Erlangen Sie während der Bundesliga maximale Aufmerksamkeit als offizieller Sponsor der TORWAND – unserer neusten Werbeform in der SPOX App – oder setzen Sie mit uns performante App Download- und Branding-Kampagnen auf unserem neuen Publisher TVSMILES um. Informieren Sie sich hier!


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare