MyTaxi, DKV, Google.

von Fritz Ramisch am 20.Mai 2015 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

myTaxi schraubt am Preismodell: Der Taxi-Vermittler beendet das 2014 eingeführte und umstrittene Auktionsmodell, bei dem angeschlossene Taxi-Fahrer die prozentuale MyTaxi-Provision selbst bestimmen und mit anderen Fahrern um die Fahrten bieten können. Ab 1. Juli soll eine einheitliche Vermittlungsgebühr von 7 Prozent gelten und der Standort des Fahrers wieder stärker bei der Fahrtenvergabe berücksichtigt werden.
weiterlesen auf mobilbranche.de

DKV will seine digitalen Services ausbauen: Teil der Digitalstrategie ist auch eine neue App, die Angehörige von Pflegebedürftigen über deren Gesundheitszustand informieren soll. Die Deutsche Krankenversicherung testet die Anwendung derzeit in einem Pilotprojekt mit 21 Pflegebedürftigen in und um Nürnberg. Auf die gespeicherten Daten hat die DKV aber keinen Zugriff.
presseportal.de

Google bindet Tweets künftig in die mobile Suche ein. Dazu durchsucht der Suchmaschinenriese aktuelle Tweets und zeigt sie oberhalb der Suchergebnisse in der Rubrik „populär auf Twitter“ an. Noch ist die Funktion nur für Apps und in englischer Sprache verfügbar. Google will zudem einen neuen Fotosharing-Dienst starten, der mit Pinterest und Co konkurrieren soll.
googleblog.blogspot.de, theverge.comwsj.com, mobilegeeks.de (Fotodienst)

Microsoft tüftelt an einem Business-Messengerdienst namens Flow. Im Unterschied zu WhatsApp und anderen Diensten soll die Anmeldung via E-Mail statt über die Handynummer erfolgen.
businessinsider.com

iZettle veröffentlicht neues Kartenlesegerät mit Apple-Pay-Unterstützung: Mit dem Kartenleser „Pro Contactless“ können Mobilgeräte zu Kassenterminals aufgemotzt werden, die neben Kartenzahlungen auch kontaktlose NFC-Zahlungen u.a. auch über Apple Pay abwickeln können.
heise.de

Apple hat das erste Software-Update für die Apple Watch veröffentlicht. Neben einer Reihe von Verbesserungen und einer Erhöhung der Sicherheit bringt Watch OS 1.0.1 auch neue Funktionen für die Fitness-Funktionen mit sich. Ab Sommer soll die Apple Watch auch Fernseher steuern können.
golem.de, 9to5mac.com

Samsung veröffentlicht eine Android-App namens Flow, mit der Nutzer angefangene Aufgaben, wie z.B. das Lesen eines Artikels, zwischen verschiedenen Samsung-Geräte übertragen und weiterführen können.
ubergizmo.complay.google.com

– Anzeige –
Auffällig, puristisch oder kurz & knackig – wir bieten Ihnen alle Möglichkeiten, Ihre Werbebotschaft im mobilbranche.de-Newsletter gekonnt zu platzieren! Erreichen Sie mit uns die Entscheider der Branche direkt in ihrem Posteingang – rund 6.000 Newsletter-Abonnenten täglich. Alle Infos in unseren neu gestalteten Mediadaten. Oder direkt buchen: treiss@mobilbranche.de

– M-PEOPLE –

Gert-Jan Schenk wird neuer Vice President EMEA beim mobilen Sicherheitsexperten Lookout. Der 48-Jährige war zuletzt bei Intel Security und soll den Bereich Mobile Security für Endkunden und Unternehmen ausbauen.
schwartzpr.de

– M-NUMBER –

Rund 30.000 Menschen sind in Deutschland in der Computer- und Videospielebranche beschäftigt, meldet der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware. 12.726 davon sind bei Entwicklern und Publishern beschäftigt, wobei sich die einstige strikte Rollentrennung in Entwickler und Publisher durch den Erfolg von Mobilgeräten und dadurch entstehende neue Formen der digitalen Distribution zunehmend aufweicht.
biu-online.de

– M-QUOTE –

„Erst wenn es eine Reichweite gibt, werden wir eine App entwickeln.“

Stefan Zilch, Geschäftsführer von Spotify DACH, will in Sachen Apple Watch kein First Mover sein.
maclife.de

– M-TRENDS –

Mobile Werbung hat es noch immer nicht geschafft Werbeformate zu entwickeln, die von Smartphone-Nutzern nicht als nervig und störend empfunden werden. Deshalb ist die Werbebranche zu Recht aufgescheucht wegen der angedrohten Werbeblockade einiger weniger Mobilfunker. Profiteure einer solchen Werbeblockade wären wohl v.a. die großen Anbieter nativer Werbung (Facebook, Google), analysiert Horizont-Redakteur Santiago Campillo-Lundbeck.
horizont.net

Roaming-Gebühren innerhalb der EU könnten nun doch abgeschafft werden – allerdings erst 2018. Laut „Handelsblatt“ soll es in der Zwischenzeit eine Freigrenze geben. Ursprünglich war ein Ende der Extra-Gebühr für Telefonate, SMS und mobile Internetnutzung im Ausland schon für 2016 vorgesehen.
handelsblatt.com

Handyverbot an Schulen wirkt sich positiv auf die Leistungen aus, wollen Forscher der Londoner School of Economics herausgefunden haben. Ohne Handy seien die Leistungen 16-jähriger Schüler um 6 Prozent gestiegen.
cep.lse.ac.uk via heise.de

Carsharing findet in Deutschland immer mehr Anklang. Während immer weniger Deutsche unter 45 Jahren sich einen Neuwagen zulegen, steigt die Nachfrage nach Carsharing-Diensten, so eine Studie von Netzsieger.de.
netzsieger.de via internetworld.de

App-Entwicklung: Computerwoche stellt 7 Tools für mobile App-Entwicklung – sogenannte App-Builder – vor.
computerwoche.de

– Anzeige –
mtalk2015 apps erfolgreicher machenApps erfolgreicher machen: Erfahren Sie von Oliver von Wersch (G+J Digital Products), Volker Dressel (Quaid Media), Sebastian Soethe (Dynamo Partners) und Fabian Schaeffer (adjust), wie Ihre App zum Hit wird. Jetzt zum 14. Mobilisten-Talk von mobilbranche.de am 4. Juni im BASE_camp anmelden!

– M-FUN –

Einlullende Einschlafhilfe: Frisch gewordene Eltern haben oft schlaflose Nächte. Die App SleepHero will Abhilfe schaffen und die kleinen Schreihälse ins Schlummerland befördern. Auf das Einschlaflied müssen die kleinen Racker nicht verzichten. Das lässt sich via Audiofunktion aufnehmen und abspielen.
wired.de, sleepheroapp.com

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten. Gerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare