Facebook, Deutsche Telekom, Vodafone.

von Fritz Ramisch am 19.Mai 2015 in Kurzmeldungen

– M-ANALYSE –

Die Smartphones-Ära ist vorbei, analysiert Maik Klotz und läutet die Ära des „Everywhere Computing“ ein. Wer heute seine Strategie ausschließlich auf das Smartphone setzt, verliert schon bald den Anschluss. Denn neben Smartphone und Tablets wird es in Zukunft eine Reihe ganz neuer Formfaktoren geben. Aus „There is an App for that“ wird dann „There is a Device for that“, ist sich Maik Klotz sicher.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– M-BUSINESS –

Facebook will WhatsApp offenbar zum Kanal für Kundenkommunikation machen. „Wir glauben, dass B2C-Messaging enormes Potenzial für uns hat“, sagte Facebook-CFO David Wehner auf einer Tech-Konferenz in Boston. Kurzfristig sei damit allerdings wohl nicht zu rechnen. Facebook sucht nach Wegen, mit dem für 22 Mrd Dollar übernommenen Chat-Dienst Geld zu verdienen.
weiterlesen auf mobilbranche.de

Deutsche Telekom soll angeblich ausländische Internetdaten, die an einem deutschen Internetknotenpunkt zusammenliefen, angezapft und an den BND weitergeleitet haben. Das soll aus einem zwischen dem BND und der Telekom geschlossenen Vertrag hervorgehen, den der österreichischer Grünen-Politiker Peter Pilz veröffentlicht hat.
spiegel.deheise.de

Vodafone Deutschland meldet für das Geschäftsjahr 2014/2015 sinkende Serviceumsätze. Der Mobilfunker konnte den Mobilfunk-Serviceumsatz gegenüber dem Vorjahr aber von -6,2 auf -3,5 Prozent eindämmen. Der Gesamtumsatz beträgt 10,78 Mrd Euro.
vodafone.de

Deutsche Telekom übernimmt Slovak Telekom komplett. Der Bonner Konzern blättert für die restlichen 49 Prozent 900 Mio hin. Der Konzern hat zudem eine neue Lösung zur Cloud-basierten Verwaltung von Mobilgeräten und Apps für Mittelständler vorgestellt.
telekom.com (Übernahme), telekom.com (MDM-Lösung)

Samsung Pay soll bis Ende des Jahres nach Europa kommen. Nutzer der neuen Galaxy-Smartphones S6 und S6 Edge können über den Bezahldienst des südkoreanischen Smartphone-Bauers im stationären Handel zahlen – allerdings vorerst nur per NFC.
oberthur.commobilepaymentstoday.com

Google will deutsche Werbeagenturen digitale Nachhilfe geben. Der Netzgigant bietet sich Kreativagenturen als Berater ab der Briefingphase an, um Werbegelder in Richtung Online zu verschieben, wie Google-Manager Oliver Rosenthal unumwunden zugibt.
„Handelsblatt“ S. 24 – 25 (E-Paper) via turi2.de

– Anzeige –
11mtalkApps erfolgreicher machen: Erfahren Sie von Oliver von Wersch (G+J Digital Products), Volker Dressel (Quaid Media), Sebastian Soethe (Dynamo Partners) und Fabian Schaeffer (adjust), wie Ihre App zum Hit wird. Jetzt zum 14. Mobilisten-Talk von mobilbranche.de am 4. Juni im BASE_camp anmelden!

– M-PEOPLE –

Jens Schulte-Bockum, Chef von Vodafone Deutschland, verlässt das Unternehmen zum Ende des Quartals, berichtet die „Rheinische Post“. Schulte-Bockum konnte offenbar die Erwartungen des britischen Mutterkonzerns nicht erfüllen und verlässt das Unternehmen im Streit.
rp-online.de, wiwo.de

– M-NUMBER –

7 von 38 Banking-Apps erhalten die Note „gut“, geht aus einer Untersuchung der Stiftung Warentest hervor. Die untersuchten Apps weisen teils große Mängel auf. iOS-Apps erwiesen sich oft als nutzerfreundlicher als Android.
test.despiegel.de

– M-QUOTE –

„Jeder, der sich auf NFC konzentriert, befasst sich mit Problemen aus dem vergangenen Jahrhundert.“

Patrick Gauthier, Vice President bei Amazon, hält offenbar nicht besonders viel von Near Field Communication (NFC).
mashable.com

– M-TRENDS –

App-Nutzer sind ungeduldig, anspruchsvoll und verzeihen fehlerhafte Apps nur selten. Das geht aus einer internationalen Studie von Dimension Research im Auftrag von HP hervor. Demnach löschten 80 Prozent der befragten App-Nutzer die App nach 3 fehlerhaften Versuchen, für 36 Prozent ist schon eine starke Akku-Belastung durch die App ein Grund zur Löschung.
hp.com (kostenlos nach Anmeldung) via mobile-zeitgeist.com

Mobile Payment wird überwiegend über iOS-Geräte abgewickelt – die Tendenz ist aber sinkend. Waren es im 1. Quartal 2014 noch 69,2 Prozent, wurden laut Adyen Payment Index 2015 weltweit nur noch 65 Prozent aller Transaktionen über iPhone und iPad getätigt. Bei der Nutzung der verschiedenen Bezahl-Apps ist die Verteilung fast ausgeglichen.
emarketer.com

Payment ist das nächste Internet, beklagt Payment-Experte Elmar Borgmeier. An Mobile Payment verdienten vor allem die First Mover statt derjenigen Unternehmen, die die Infrastruktur bereitstellen. Um die Lagerbildung aufzubrechen sei es notwendig, dass Banken, Handel, Telkos und Internetdienste zusammenarbeiten – eine romantische Vorstellung.
nextgenerationfinance.de

Mobile Werbeblockade der Mobilfunkanbieter gegen Internetkonzerne wie Google und Co ist allein aus rechtlicher Sicht zum Scheitern verurteilt, analysiert Sebastian Halm von iBusiness. Eine mobile Werbeblockade dürfte zudem an der erforderlichen Geschlossenheit der Provider scheitern.
ibusiness.de (kostenlos nach Anmeldung)

Russland will ein eigenes mobiles Betriebssystem entwickeln. Ziel ist es laut Kommunikationsminister Nikolai Nikoforow die Abhängigkeit von westlicher Technologien einzudämmen.
zdnet.de

– M-VIDEO –

Steve Jobs kommt Mitte November in die Kinos. Jetzt wurde ein erster Trailer veröffentlicht.
youtube.com (1 min)

– M-FUN –

Wunschkonzert: Spotify macht Starbucks-Personal zu DJs. Baristas aus den USA, Kanada und Großbritannien können durch eine Kooperation künftig ihre eigenen Playlists im Coffeeshop spielen, Kunden Musikwünsche vorschlagen und Treuepunkte sammeln. Deutschland bleibt zunächst außen vor – Kaffeeliebhaber müssen also vorerst nicht mit Helene Fischer in der Endlosschleife rechnen.
locationinsider.de

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den MediadatenGerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen. 


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare