Ad of the Week: Mobiler Treibstoff für Radiowerbung.

von Fritz Ramisch am 27.Mai 2015 in Ad of the week, App Business, Mobile Advertising, News

AudioGaz-App im Einsatz Audiogaz-App im Einsatz2Mobile meets Radiowerbung: Wir zeigen in unserer Rubrik „Ad of the Week“ regelmäßig spannende mobile Werbekampagnen. In dieser Woche stellen wir eine Kampagne des Radiosenders Hitradio OHR vor, die kürzlich in Zusammenarbeit mit der Bonus-App AudioGaz ausgespielt wurde. Ziel war es, Radiowerbung mit Hilfe von Sounderkennung auf das Smartphone zu verlängern, damit die Reichweite von Radiospots zu erhöhen und messbar zu machen, sowie Hörer interaktiv mit einzubinden und fürs Radiohören zu belohnen. Werbespots wurden dazu mit sogenannten „Active Sounds“ – also getaggten Sound-Dateien – für die App-Erkennung versehen und mit Einkaufsgutscheinen verknüpft und unter den Teilnehmern verlost. Die Kampagne lief on air bei Hitradio OHR und wurde über Social Media und die Webseite des Senders sowie im laufenden Programm beworben. Die zugrundeliegende App wurde von GO4Q Mobile, einer Tochter der it-werke in Lahr, entwickelt und läuft auf iOS und Android, und ist jeweils nativ programmiert (Android: Java, iOS: Objective C/Swift).

– Anzeige –
Seminar ASO & Mobile SEO mit Kristian RabeNur noch wenige Tickets! Im mobilbranche.de-Seminar „App Store Optimization“ am 18. Juni 2015 in Berlin verrät Kristian Rabe Tricks und Kniffe, wie Sie Ihr App-Ranking aufpimpen und Ihre App-Downloads um bis zu 20 Prozent steigern! Jetzt anmelden und eines der letzten Tickets sichern!

Für die technische Bereitstellung und Durchführung der Kampagne berechnen die it-werke 250 Euro für die einmalige Einrichtung pro Kampagne + 25 Euro pro ausgespieltem Spot, erklärt Marcus Ernst gegenüber mobilbranche.de. Innerhalb des Aktionszeitraums (1 Woche) wurden insgesamt 30 Spots und 50 Gutscheine mit einem Wert von je 100 Euro ausgespielt. Neben Name und Adresse der Teilnehmers (zwecks postalischer Zustellung der Gutscheine), wurden Smartphone-Typ, IMEI, Betriebssystem und Geo-Location zum Zeitpunkt des App-Aufrufs gemessen. „In nur einer Woche, haben wir nicht nur die Werbebotschaft in die Köpfe der Hörer gebracht, sondern ihm auch mindestens 50 neue Kunden beschert“, so das Fazit von HRO-Geschäftsführer Markus Knoll. Das neue Werbeformat soll künftig im wöchentlichen Turnus mit wechselnden Werbekunden ausgestrahlt werden.

Die AudioGaz-App wurde im vergangenen Jahr gestartet und hatte während der Aktion zwischen 200 und 500 Nutzer. Das Modell ist von TV-Bonus-Apps wie TV Smiles bekannt und nicht unumstritten. Ähnliche Werbeaktionen gab es auch schon im Zusammenspiel mit Apps wie Shazam und Apple’s Sprachassistenten Siri.
itunes.apple.com, play.google.com, mobilbranche.de (Hintergrund)

Ihre mobile Werbekampagne ist besser? Dann schicken Sie uns gern eine Mail mit Link und Hinweis zur umsetzenden Agentur, aussagekräftigen Bildern oder Videos an fritz@mobilbranche.de.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare