10 Mio Euro für Number26: Peter Thiel investiert in Smartphone-Konto.

von Fritz Ramisch am 16.April 2015 in Mobile Payment, News

Haben gut lachen: Number26-Gründer Maximilian Tayenthal und Valentin Stalf.

Haben gut lachen: Number26-Gründer Maximilian Tayenthal und Valentin Stalf.

Frische Kohle fürs Smartphone-Konto: Das Berliner FinTech-Startup Number26 stockt seinen Kontostand auf – um schlappe 10 Mio Euro. So viel hat der Anbieter eines App-basierten Smartphone-Kontos in einer Finanzierungsrunde eingesammelt. Zu den Investoren zählt auch Valar Ventures, die Beteiligungsfirma von Starinvestor Peter Thiel. Das kommt einem Ritterschlag gleich. Denn Thiel hatte bei bisherigen Investments, zu denen u.a. Facebook und PayPal zählen, stets einen guten Riecher. Ebenfalls als Investor mit von der Partie ist Daniel S. Aegerter, der im Jahr 2000 einen 5,6 Mrd Dollar hohen Exit hinlegte, indem er den von ihm gegründeten Software-Anbieter Tradex verkaufte. Für Number26 ist es die zweite Millionenfinanzierung binnen eines Jahres. Earlybird, Redalpine und Axel Springer Plug and Play hatten im vergangenen Sommer nämlich rund 2 Mio Euro Anschubhilfe geleistet.

Number26 ist das eigenen Angaben zufolge erste „Konto für die Hosentasche“ und komplett auf die Smartphone-Nutzung ausgerichtet. Seit Veröffentlichung der App von Number26 im Januar haben sich laut Number26 23.500 Nutzer für das Konto registriert. 15.000 davon stehen allerdings noch in der Warteschlange. Die soll durch Mobile-Banking-Angebote wie Number26 ja eigentlich der Vergangenheit angehören. Mit dem neuen Kapital dürfte aber auch die oft kritisierte lange Wartezeit in den Griff zu bekommen sein. Über die App können sämtliche Bankgeschäfte mobil abgewickelt werden. Das Girokonto selbst ist kostenlos, eine gebührenfreie Kreditkarte gibt’s obendrauf. Damit können Nutzer übrigens auch im In- und Ausland kostenlos Geld abheben. Diverse Bank-Services, etwa die Überweisung und das Sperren der Karte, ist mit nur einem Klick über die App möglich, Ausgaben werden in Echtzeit verarbeitet und können in Statistiken dargestellt werden.

– Anzeige –
20150213 MOB15 Banner 300x150Hochkarätiges Kongressprogramm bei der Mobikon: Mehr als 150 Speaker, 5 Vortragsbühnen und 90 Stunden Programm. Der Mobikon Kongress ist wieder ein Highlight der Mobile Business Fachmesse mit Kongress in Frankfurt. Am 11.+12.05.15 hören Sie u.a. Olaf Markhoff von Nike oder Redg Snodgras von Wearableworld aus den USA.
Mehr erfahren: www.mobikon.com/kongressprogramm


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare