Karneval für die Hosentasche: App lotst Jecken durch den Karneval.

von Fritz Ramisch am 16.Februar 2015 in App Business, News

Mein Karneval - offizielle App zum Kölner KarnevalKölle alaaf: Die Jecken sind los – auch auf dem Smartphone. Social Jeck ist das Thema des diesjährigen Kölner Karnevals. Das Kölner Karnevalskomitee hat getreu dieses Mottos auch eine eigene kostenlose App namens „Mein Karneval“ entwickelt. Die für iOS und Android verfügbare App zeigt närrische Termine ebenso an, wie den Weg zum nächstgelegenen stillen Örtchen. Das kann sich im Karnevalsrausch gleich als doppelt nützliche Information erweisen. Damit volltrunkene Narren auch brav mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Hause torkeln, gibt die App auch Auskunft über die nächste Bahnhaltestelle oder hilft bei der Hotelsuche. Für besonders einfallslose Jecken jibbet ooch Kostümvorschläge, für Daheimgebliebene einen TV-Kanal, bei dem alle YouTube-Videos zusammenlaufen. Unter der Rubrik „mein Club“ können sich Karnevalsfans in einer Community anmelden, die mit Rabatten und Vorteilsangeboten lokaler Händler wirbt. Umgesetzt wurde die App von der Agentur H-Zwo und Unite+ Consulting. Die Digitalisierung wird beim Rosenmontagsumzug auch thematisch aufgegriffen. Insgesamt acht Wagen befassen sich zum Beispiel mit dem Thema Digitalisierung. Auf einem Wagen sind etwa hämisch grinsende Schüler mit blankem Hintern zu sehen, deren Lehrer einem Shitstorm ausgesetzt und von seinen Schülern mit dem Smartphone gefilmt wird. Wahrlich ein „Scheißjob“.
meinkarneval.koeln, itunes.apple.com, play.google.com via heise.de

– Anzeige –
Seminar iOS vs. Android Usability mit Melinda AlbertPraktische Geheimtipps für iOS- und Android-Apps, die bei der Ankurbelung der Downloads und der App-Nutzung helfen, gibt Melinda Albert im Seminar „iOS vs Android Usability“ am 30.04.2015 in Berlin. Jetzt buchen und Frühbucherrabatt sichern!

Weitere Meldungen von mobilbranche.de, dem täglichen B2B-Newsletter zum Mobile Business: Foursquare ändert App-Strategie und verzichtet auf Login, Süddeutsche Zeitung testet WhatsApp als Feedbackkanal, Apple tüftelt an selbstfahrendem Auto. >>


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare