Burda übernimmt ShopLove.

von Fritz Ramisch am 02.Februar 2015 in App Business, Mobile Commerce, Mobile Marketing, Mobile Media, Mobile Startups, News

Burda übernimmt ShopLoveBei Verlegern beliebt: Burda Intermedia kauft das Unternehmen hinter der Shopping-App ShopLove für eine nicht genannte Summe. Durch die Übernahme des 2012 gegründeten Startups will der Medienkonzern seine E-Commerce-Tochter edelight beleben. Burda hat 2012 die Mehrheit an Edelight übernommen und damals immerhin einen achtstelligen Betrag in das Werbenetzwerk gepumpt. Die beiden ShopLove-Gründer Hendrik Braun und Timo Trumpp übernehmen die Geschäftsführung der Social-Commerce-Plattform, das ShopLove-Team schlüpft komplett unter das Dach der Burda-Tochter. Die Pinterest-ähnliche Plattform scheint bei Verlegern beliebt zu sein: Im Sommer 2013 investierte Bauer Digital mit anderen Investoren eine siebenstellige Summe in das Unternehmen, dessen Geschäftsfeld mittlerweile weit über die gleichnamige Shopping-App hinausgeht. Abgesehen hat es Burda wohl vor allem auf eine Technologie, mit dessen Hilfe redaktionelle Inhalte mit Werbung kombiniert werden. Das Werbenetzwerk für native Produktempfehlungen wird eigenen Angaben zufolge mittlerweile bei über 30 Online-Portalen eingesetzt. Über die ShopLove-App können sich Nutzer nach Eingabe ihrer Präferenzen ihre individuelle eigene kleine Boutique einrichten. ShopLove gibt dann Mode-Empfehlungen, abgestimmt auf den eigenen Geschmack des Nutzers. Die empfohlenen Produkte können direkt über die App gekauft werden. Mit dem Exit sind offenbar auch konkrete Expansionpläne verknüpft. Laut Pressemitteilung will Burda die „Erfolge auf alle digitalen Kanäle und über Deutschland hinaus ausrollen“. ShopLove-Gründer Hendrik Braun wollte auf Nachfrage nur so viel verraten: „Wir werden insbesondere unsere Technologie bei edelight integrieren und noch stärker auf Automatisierung und Flexibilität setzen. Konkret werden wir nach der Integrationszeit insbesondere im mobilen Bereich weitere Werbeformate mit eCommerce-Bezug für Publisher einführen.“

– Anzeige –
Seminar iOS vs. Android Usability mit Melinda AlbertSo machen Sie Ihre App erfolgreicher als die Ihrer Wettbewerber: Melinda Albert verrät im mobilbranche.de-Seminar „iOS vs. Android Usability“ am 30. April 2015 in Berlin praktische Geheimtipps für iOS- und Android-Apps, die bei der Ankurbelung der Downloads und der App-Nutzung helfen. Jetzt buchen und Frühbucherrabatt sichern!


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare